Biografie von Alan Bradley

Schriftsteller besitzen die Gabe, Leserinnen und Leser mit großer Sprachgewalt in fremde Welt eintauchen zu lassen. Auch Alan Bradley beherrscht diese einzigartige FĂ€higkeit. Er wurde Ende der 80er Jahre in kanadischen Hauptstadt Toronto geboren. Im Vergleich zu vielen seiner heutigen Kollegen hatte er in seinen ersten Lebensjahrzehnten noch recht wenig mit dem Schreiben am Hut.

Bradley ging ganz normal zur Schule und entschied sich dann fĂŒr eine Ausbildung zum Elektrotechniker, anschließend fĂŒhrte er sein beruflicher Weg in die Radio- und Fernsehbranche. Bevor er sich in seinen Ruhejahren der Belletristik widmete, arbeitete er außerdem als Direktor fĂŒr Fernsehtechnik an der UniversitĂ€t von Saskatchewan in Saskatoon. Heute lebt der Schriftsteller mit seiner Frau auf der Isle of Man, einer Insel zwischen England und Irland.

 

Alle Werke von Alan Bradley in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Flavia de Luce

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Alan Bradley, 10 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2019

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Mord im Gurkenbeet (2010)
Mord ist kein Kinderspiel (2011)
Halunken, Tod und Teufel (2012)
Vorhang auf fĂŒr eine Leiche (2013)
Schlussakkord fĂŒr einen Mord (2014)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Alan Bradley zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.