Biografie von Barry Eisler

Dass Barry Eisler einmal Schriftsteller werden wĂŒrde, erahnte bei seiner Geburt im Jahr 1964 sicher niemand. Statt BĂŒcher zu lesen, fand er frĂŒh Gefallen an verschiedenen Kampfsportarten wie Jiu Jitsu, Karate und Judo. 

Nach der Highschoolzeit wechselte Eisler an die juristische Cornwell Law School in New York. Er graduierte und arbeitete dann ĂŒber drei Jahre fĂŒr den amerikanischen Auslandsgeheimdienst, ehe er sich an sein erstes Buch brachte. Seine mittlerweile achtteilige Reihe um den Auftragsmörder John Rain machte ihn weltweit bekannt. Heute arbeitet Eisler hauptberuflich als Autor. 

Eisler lebt mit seinen Liebsten im sonnigen San Francisco. Seine Urlaube verbringt er am liebsten in Japan und anderen asiatischen LÀndern. 

 

Alle Werke von Barry Eisler in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Livia Lone

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Barry Eisler, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2019

Tokio Killer / John Rain – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Barry Eisler, 10 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2019

Ben Treven – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Barry Eisler, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2010

Andere Werke von Barry Eisler in Reihenfolge sortiert:

Zur Literatur von Barry Eisler

Der US-amerikanische Autor Barry Eisler erlangte mit der „Tokio Killer-Reihe“ weltweite Bekanntheit. Zu der Serie erschienen einige Spin-off Kurzgeschichten. In den Romanen kommt sein großes Interesse an Japan an vielen Stellen zum Ausdruck. So spielen die meisten seiner Geschichten in diesem Land.  

Der Protagonist John Rain ist Halb-Japaner und Halb-Amerikaner. Dadurch blieb er sein Leben lang ein Außenstehender, der sich in keiner Kultur so richtig zuhause fĂŒhlt. Er entwickelte sich zu einem interessanten Charakter, der eine einzigartige Sicht auf die Gesellschaft hat. Der ehemalige Soldat ist ein klassischer Antiheld und verdient sein Geld heute als Auftragsmörder. HierfĂŒr greift er gerne auf ungewöhnliche Methoden zurĂŒck. 

Im ersten Band „Rain Fall“ verfolgt er einen Mann und tötet ihn dann, indem er seinen Herzschrittmacher manipuliert. Eine Tötungsmethode, die von Experten als durchaus realistisch eingeschĂ€tzt wird. Es ist die SpezialitĂ€t von John Rain, einen Mord natĂŒrlich aussehen zu lassen. 

Der Autor versucht seine Erfahrungen aus seiner Zeit bei der CIA so realistisch wie möglich zu verarbeiten. Er weiß aus nĂ€chster NĂ€he, wie eine große Geheimdienstorganisation funktioniert und wo sie schwĂ€chen hat. Überwachungstechniken werden lebhaft und detailliert beschrieben.

Eislers BĂŒcher sind geprĂ€gt von starken Charakteren, viel Action und prickelnden Sexszenen. Zu seinen literarischen Vorbildern zĂ€hlt David Morrells Buch „Rambo – First Blood“. Eine zerstörerische Geschichte ĂŒber einen Mann, der tödliche FĂ€higkeiten besitzt – Ă€hnlich wie bei Eislers Romanen.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Die Rache (2006)
Der Verrat (2017)
Ein Livia Lone Thriller (2008)
Tödliches Gewissen (2009)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Barry Eisler zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.