Biografie von Cody McFadyen

Wenn sie gerne Romane lesen, die Sie in der Nacht unruhig schlafen lassen, dann sollten sie sich einmal genauer mit den Werken des nachfolgenden Autors beschÀftigen.

Cody McFadyen kam 1968 in Texas zur Welt. Schon in seiner Kindheit hatte er ein Faible fĂŒr das geschriebene Wort und verfasste in seiner Freizeit gerne Geschichten. Neben viel Fantasie war der Junge offenbar auch sehr intelligent, in der Schule galt er als hochbegabt. Aufgrund dessen langweilte er sich die meiste Zeit im Unterricht. Diese UmstĂ€nde brachten ihn eines Tages zu der Entscheidung, die Highschool zu verlassen und als freiwilliger Sozialarbeiter DrogenabhĂ€ngigen zu helfen.

In spĂ€teren Lebensjahren begann McFadyen um die Welt zu reisen, wĂ€hrend er sich seinen Lebensunterhalt als Webdesigner verdiente. Doch auch in dieser TĂ€tigkeit fand er nicht wirklich seine Bestimmung. Erst als er mit 35 Jahren regelmĂ€ĂŸig Texte zu Papier brachte, wusste er, wie er zukĂŒnftig sein Geld verdienen wollen wĂŒrde. McFadyen begann Tag ein Tag aus Manuskripte zu schreiben.

Seine ersten literarischen Werke erschienen kurioserweise zunĂ€chst im deutschsprachigen Raum und wurden nie in die englische Sprache ĂŒbersetzt. Daher glauben noch heute einige Leser, dass sich hinter seinem Namen ein deutscher Schriftsteller verstecken könnte. Wir können diesen Mythos ein fĂŒr alle Male aus der Welt rĂ€umen. Denn laut intensiver Recherche unserer Redaktion kommt der Erfinder des weltbekannten FBI-Agenten Smoky Barrett tatsĂ€chlich aus Amerika.

In seinen Romanen verbindet er die Spannung kriminalistischer RĂ€tsel mit der dichten AtmosphĂ€re eines Thrillers. Seine Figuren stechen oft durch spezielle aber authentisch geschriebene CharakterzĂŒge hervor. So kann Cody McFadyen Romane schreiben, die seine Leser von der ersten bis zur letzten Seite fesseln.

Neben seinem Roman „Der Menschenmacher“ erlangte Cody McFadyen besonders durch seine „Smoky Barrett“-Reihe internationale Bekanntheit. Die Buchreihe um die depressive Ermittlerin Smoky Barrett beginnt mit „Die Blutlinie und umfasst mehrere BĂ€nde voller Nervenkitzel. Durch eine ErzĂ€hlung im PrĂ€sens und aus der Ich-Perspektive der Ermittlerin gelingt es Cody McFadyen seine Leser in eine intensive AtmosphĂ€re hineinzuziehen. Der Leser bleibt nahe an der Hauptfigur der Romane und kann Seite an Seite mit ihr ermitteln. Dabei bleibt die engagierte Ermittlerin allerdings auch nicht von persönlichen SchicksalsschlĂ€gen verschont. Immer wieder muss sie ihr Privatleben und ihre Arbeit miteinander in Einklang bringen.

Alle Werke von Cody McFadyen in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Smoky Barrett

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Cody McFadyen, 5 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2016

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Die Blutlinie (2013)
Der TodeskĂŒnstler (2013)
Das Böse in uns/Ausgelöscht (2016)
Ausgelöscht (2013)
Der Menschenmacher (2012)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Cody McFadyen zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.