Biografie von Cora Stephan

Was haben die Namen Sophie Winter und Anne Chaplet gemeinsam? Richtig, sie sind die Pseudonyme der deutschen Autorin Cora Stephan, die Anfang der 50er Jahre in Bad Rothenfelde zur Welt kam.

Stephan absolvierte ihr Abitur in Buxtehude und studierte anschließend in Frankfurt und Hamburg auf Lehramt. Nach einem ersten erfolgreichen Abschluss nahm sie eine weitere akademische Lehre in den FĂ€chern Geschichte, VWL und Politikwissenschaften auf. Mit einer Promotion ĂŒber die „Geschichte der deutschen Sozialdemokatie im 19. Jahrhundert“ erlangte sie schließlich einen Doktortitel.

Bis sich Stephan Ende Ende der 90er Jahre als Autorin einen Namen machte, verdiente sie ihren Lebensunterhalt auf verschiedene Weise: Sie arbeitete sowohl als Dozentin, Moderation, Lektorin und Übersetzerin. Zudem schrieb sie viele Jahre fĂŒr bekannte Tages- und Wochenzeitungen.

 

 

Alle Werke von Cora Stephan in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Margo

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Cora Stephan, 2 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Reihenfolge der Buchserie: Tori Godon

Reihenfolge der Buchserie: Stark & Bremer

Reihenfolge der Buchserie: Kathalina Cavic

Neu erschienen

Lob des Normalen (2021)

Beliebte BĂŒcher

Ab heute heiße ich Margo (2017)
Angela Merkel. Ein Irrtum (2012)
Lob des Normalen (2013)
Der Betroffenheitskult (2016)
Margos Töchter (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Cora Stephan zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.