Biografie von Cormac McCarthy

Der Faulkner Award, der American Academy Award, der National Book Award und der National Book Critics Circle Award: Cormac McCarthy kennt sich mit dem Gewinnen von Literaturpreisen aus. 

Der Schriftsteller kam 1933 in Rhode Island zur Welt, studierte Kunst und stand viele Jahre im Dienst der amerikanische Luftwaffe. Schon wĂ€hrend der Studienzeit fand er Gefallen an der Literatur und schrieb erste Kurzgeschichten. Sein DebĂŒtroman ging Mitte der 1960er Jahren in den Verkauf. Mehr ĂŒber seine BĂŒcher im Nachfolgenden.

 

 

Alle Werke von Cormac McCarthy in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Grenzen

Informationen im Überblick: Autor: Cormac McCarthy, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1998

 

Andere Werke von Cormac McCarthy in Reihenfolge sortiert:

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Kein Land fĂŒr alte MĂ€nner (2015)
Die Abendröte im Westen (2016)
GrenzgÀnger (2014)
All die schönen Pferde (2014)
Die Straße (2008)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Cormac McCarthy zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.