Alle BĂŒcher von Dan Simmons in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Dan Simmons

Ganz gleich, ob Dan Simmons Thriller oder Science-Fiction zu Papier bringt, eins steht fest: Seine Romane sind fesselnd und versprechen ein großes LesevergnĂŒgen. 

Der US-amerikanische Erfolgsautor kam 1948 zur Welt und begann nach einer universitÀren Ausbildung als Lehrer in Illinois zu arbeiten. Obwohl man ihm schon zu Studienzeiten ein schriftstellerisches Talent nachsagte, dauerte es noch fast 2 Jahrzehnte, bis er als Autor bekannt wurde.  

1982 war es endlich so weit: Simmons erster Roman ging in den Handel. Im Lauf der Jahre gewann der Autor mehrfach renommierte Buchpreise. Einige Filmproduzenten brachte seine Geschichten sogar ins amerikanische Fernsehen.  

 

Alle Werke von Dan Simmons in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Joe Kurtz

Informationen im Überblick: Autor: Dan Simmons, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2013

Reihenfolge der Buchserie: Hyperion

Informationen im Überblick: Autor: Dan Simmons, 4 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2001

Zur Literatur von Dan Simmons

Dan Simmons schreibt vor allem Horror-, Thriller- und Sciences-Fiction-BĂŒcher. Seit Jahren begeister der Autor Leserinnen und Leser rund um den Erdball. Spannungsgeladene Settings und ein außergewöhnlicher Schreibstil, bei dem Simmons Elemente verschiedener Genres gekonnt miteinander verbindet, sind es, was ihn auszeichnet.  

Bereits mit seinem DebĂŒtroman „Göttin des Todes“ gelang ihm ein internationaler Bestseller, der mehrfach ausgezeichnet wurde. Im Mittelpunkt der Geschichte steht ein Schriftsteller, der in Kalkutta einige mysteriöse Dinge erlebt. Er trifft dort auf die Kali, eine Sekte der Kapalikas, die eine hinduistische Gottheit des Todes und der Zerstörung anbeten. 

Mit „Hyperion“ legte Dan Simmons seinen ersten Sciences-Fiction-Roman vor. Das Buch erzĂ€hlt in Anlehnung an die „Canterbury Tales“ aus dem 14. Jahrhundert von sechs Reisenden, die abwechselnd ihre Erlebnisse erzĂ€hlen.  Alle sechs sind auf dem Weg zu dem Planeten Hyperion, wo sie sich mit einem gefĂ€hrlichen und unheimlichen Wesen mit dem Namen Shrike treffen. In dem Buch spielen die Lyrik und das Leben des Dichters John Keats eine große Rolle. Außerdem werden bedeutende religiöse und mythologische Themen behandelt.  

Mit „Eiskalt erwischt“ bewies Simmons einmal mehr seine Vielseitigkeit als Autor. In dem klassische Kriminalroman stellt Joe Kurtz die Hauptfigur dar. Der versucht, nachdem er aus dem GefĂ€ngnis entlassen wird, sein Leben und seine Karriere wieder in Ordnung zu bringen.  

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Terror (2008)
Die Hyperion-GesÀnge (2013)
Drood (2010)
Ilium (2019)
Endymion (2014)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Dan Simmons zugesagt? Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ