Kurzbiografie von Felix Francis

Felix Francis ist der Sohn des bereits verstorbenen Schriftstellers Dick Francis und kam 1953 zur Welt. Dass er einmal in die Fußstapfen seines Vaters treten wĂŒrde, erahnte nach seiner Schulzeit noch niemand. Er schrieb sich zunĂ€chst an der UniversitĂ€t fĂŒr die FĂ€cher Physik und Elektrotechnik ein, beendete dort seine akademische Lehre und wurde anschließend fast zwei Jahrzehnte als Physiklehrer tĂ€tig. Als Schriftsteller trat er erstmals als Co-Autor mit seinem Vater in Erscheinung. Mittlerweile hat er sich seit seinem DebĂŒtroman “GlĂŒcksspiel” selbst einen großen Namen gemacht und veröffentlicht in regelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden Thriller.

Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die BĂŒcher von Felix Francis in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Felix Francis zugesagt?

+5
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Felix Francis in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Dick Francis

Informationen im Überblick: Autor: Felix Francis, 5 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Verwendete Quellen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ