Die BĂŒcher von Heidi Rehn in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Heidi Rehn

Heidi Rehn kam 1966 in Koblenz zur Welt. Die deutsche Autorin ist schon von Kindesbeinen in BĂŒcher verliebt. Sie dachte zwar nicht darĂŒber nach, Schriftstellerin zu werden, doch mit einem Germanistikstudium konnte sie bereits ein wichtige Basis dafĂŒr legen. Nach ihren Lehrjahren arbeitete sie als Journalistin und Beraterin in der Öffentlichkeitsarbeit. In diesen Jahren schrieb sie auch an ihren ersten BĂŒchern. Zuletzt begeisterte sie die Literaturwelt mit dem Buch “Das Haus der schönen Ding”, das vom Knauer Verlag im Jahr 2007 publiziert wurde. Die Autorin ist verheiratet und wohnt mit ihren Liebsten in MĂŒnchen. 

 

Alle Werke von Heidi Rehn in richtiger Reihenfolge

Das Haus der schönen Dinge – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Heidi Rehn, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2017

Magdalena und Eric – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Heidi Rehn, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2011

Severin Thiel – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Heidi Rehn, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2007

Gold und Stein– alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Heidi Rehn, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2011

Neu erschienen

Das doppelte Gesicht (2020)
Ein Fall fĂŒr Emil Graf (2020)

Beliebte BĂŒcher

Das Haus der schönen Dinge (2017)
Der Sommer der Freiheit (2014)
Die WundÀrztin (2010)
Tanz des Vergessens (2015)
Das Lichtspielhaus (2019)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Heidi Rehn zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.