Biografie von Hendrik Berg

Der Hamburger Hendrik Berg wurde 1964 geboren und absolvierte nach der Schule ein Germanistik- und Geschichtsstudium. Anschließend arbeitete als Werbetexter und Journalist in Spanien und Deutschland. In den 1990er Jahre traf Berg den Entschluss, hauptberuflich als Drehbuchautor und Schriftsteller durchzustarten. RĂŒckblickend eine feine Entscheidung. Hendrik Berg entzĂŒckt mit seinen Krimis heute eine deutschlandweite Leserschaft. Er lebt mit seiner Familie in der Domstadt Köln.

 

Alle Werke von Hendrik Berg in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Theo Krumme

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Hendrik Berg, 6 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

 

Zur Literatur von Hendrik Berg

Hendrik Berg gelang mit der „Deichmörder“ der große Durchbruch. In dem erfolgreichen Kriminalroman, der in Nordfriesland angesiedelt ist, taucht erstmals der kantige Berliner Kommissar Theo Krumme auf. Krumme verlĂ€sst seine Heimat in der Hauptstadt und zieht in das beschauliche Husum. Dort arbeitet er fortan mit seiner deutlich jĂŒngeren Kollegin Pat bei der Kripo zusammen. 

In seinem ersten Fall bekommt er es mit einem TriebtĂ€ter zu tun, der einer jungen Frau nachstellt. Die flĂŒchtet deswegen heimlich mit ihrem Mann aus Berlin nach Nordfriesland. Hier will sie die Vergangenheit hinter sich lassen und den skrupellosen Marco Stein endlich vergessen. Anfangs scheinen sie in der Idylle Ruhe zu finden, doch schon bald fĂŒhlt sich Eva wieder verfolgt und die Bedrohung ist grĂ¶ĂŸer als jemals zuvor. 

Berg möchte nicht nur Krimis schreiben, sondern dramatische Geschichten mit viel Spannung und Humor. Er zeigt, wie Liebe, Freundschaften, Neid, Hass und Eitelkeiten das Schicksal der Menschen beeinflussen. Besonders interessiert ihn die Grenze zwischen Mystischem und der RealitĂ€t, was an vielen Stellen in seinen Romanen deutlich wird. Seine Krimis bieten durch ĂŒberraschende Wendungen und einer dĂŒsteren AtmosphĂ€re spannende Leseunterhaltung bis zur letzten Seite. Der jĂŒngste Wurf des Autors trĂ€gt den Titel „Dunkler Grund“ (2021). 

 

Neu erschienen

Dunkler Grund (2021)

Beliebte BĂŒcher

Deichmörder (2014)
LĂŒgengrab (2016)
KĂŒstenfluch (2017)
Schwarzes Watt (2018)
Kalte See (2019)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Hendrik Berg zugesagt?