Biografie von Isabelle Autissier

Einmal um die Welt und das ganz alleine: Die Schriftstellerin und Seglerin Isabelle Autissier ist eine beeindruckte Frau, die 1956 in Paris geboren wurde. Sie hatte nicht mal die Schule beendete, da schmiedete sie schon an ihrem Plan, die Welt zu umrunden. Die Liebe fĂŒr den Wassersport kostete ihr 1999 beinahe das Leben, als sie bei einem erneuten Versuch, die Welt zu umrunden, mit ihrem Boot kenterte. Ihr erstes Buch erschien 2015.

Alle Werke von Isabelle Autissier in richtiger Reihenfolge

Einzelwerke von Isabelle Autissier

Zur Literatur von Isabelle Autissier

Isabelle Autissier wurde von ihrem beinahe tödlichen Segelunfall inspiriert, Autorin zu werden. Ihr erster Roman „Herz auf Eis“ erzĂ€hlt von einem Seglerpaar, das auf einer einsamen Insel in SĂŒdgeorgien strandet. Die beiden Hauptfiguren Louise und Ludovic haben eigentlich alles, wovon viele nur trĂ€umen können. Doch ihr Leben in Paris fĂ€ngt an, sie zu langweilen, deshalb beschließen sie, eine Auszeit von ihren Berufen zu nehmen und eine Weltumsegelung zu starten. Als dann bei einem Kletterausflug auf einer unbewohnten Insel ein Sturm aufzieht, verschwindet ihre Segelyacht ĂŒber Nacht. Jetzt beginnt ein Kampf ums bloße Überleben, der den beiden alles abverlangt und auch ihre Beziehung auf eine harte Probe stellt. Das spannende Abenteuer entwickelt sich zu einer lebensbedrohlichen Situation. 

Autissier erzĂ€hlt packend und in dunklen Farben, sie zeigt, dass die Menschlichkeit in Extremsituationen langsam schwindet. Neben der Beschreibung der Figuren stehen eindrucksvolle Landschaftsbeschreibungen. So kreiert die Autorin ein herzzerreißendes Drama, das zahlreiche renommierte Preise gewinnen konnte. Nach Frankreich wurde es auch in Deutschland zu einem Bestseller. Schauplatz des Buches ist die fiktive Insel Stromness, einer im Atlantik gelegenen Inselgruppe. 

Auch in ihrem zweiten Roman „Klara vergessen“ geht es um Abenteuer und Menschen. Die Hauptfigur Juri kehrt nach Jahren das erste Mal in seine Heimat zurĂŒck. Hier bittet ihn sein Vater auf dem Sterbebett darum herauszufinden, was mit seiner Mutter Klara passiert ist. Die verschwand, als Juri noch ein kleines Kind war. Es beginnt eine dramatische familiĂ€re Spurensuche.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Herz auf Eis (2018)
Klara vergessen (2020)
Oublier Klara (2019)
Soudain (2016)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Isabelle Autissier zugesagt?