Biografie von Jakob Arjouni

Jacob Benjamin Bothe, so sein gebĂŒrtiger Name, wurde am 8. Oktober 1964 in Frankfurt am Main geboren und erlangte seine Hochschulreife an einem Internat im Odenwald. Danach fĂŒhrte sein Weg nach SĂŒdfrankreich, wo er sich zunĂ€chst an einem Studium probierte. Schnell wurde ihm klar, dass eine akademische Ausbildung nicht der richtige Weg fĂŒr ihn sei. Stattdessen verdingte er sich fortan als Kellner und ErdnussverkĂ€ufer. 

Der Schriftstellerei wandte sich Arjouni bereits relativ frĂŒh zu. Bereits in seinen Zwanzigern verfasste er den Roman “Happy Birthday, TĂŒrke”, mit dem er den Grundstein fĂŒr seine erfolgreiche Buchserie um den Detektiv Kemal Kayankaya legte. 

Zum Leidwesen seiner Familie und Fans ist Arjouni nur 48 Jahre alt geworden. Vor seinem Tod lebt er in SĂŒdfrankreich und Berlin, wo er nun auf einem Friedhof in Charlottenburg-Wilmersdorf begraben liegt. 

 

Alle Werke von Jakob Arjouni in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Kemal Kayankaya

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Jakob Arjouni, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2012

Weitere Einzelwerke

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Happy birthday, TĂŒrke! (2012)
Idioten. FĂŒnf MĂ€rchen (2013)
Hausaufgaben (2013)
Der heilige Eddy (2010)
Kismet(2012)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Jakob Arjouni zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.