Biografie von Jens Henrik Jensen

Wenn man an skandinavische Autoren denkt, assoziiert man diese unweigerlich mit großartigen Kriminalgeschichten. Einer, der sich in diesem Genre pudelwohl fĂŒhlt, ist der Schriftsteller Jens Henrik Jensen. Geboren 1963 in einer kleinen dĂ€nischen Hafenstadt, nahm er im Anschluss an seine Studienjahre eine journalistische TĂ€tigkeit auf. Er arbeitete fast ein viertel Jahrzehnt fĂŒr die große regionale Tageszeitung „JydskeVestkysten“. Obgleich sein erster Roman bereits 1997 auf den Markt kam, florierte seine Autorenkarriere erst so richtig, als er einige Jahre spĂ€ter seine Romanfigur Niels Oxen erfand. Dazu im Nachfolgenden mehr. 

 

Alle Werke von Jens Henrik Jensen in richtiger Reihenfolge

Niels Oxen – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Jens Henrik Jensen, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2018

Nina Portland – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Jens Henrik Jensen, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2010

Zur Literatur von Jens Henrik Jensen

Der dĂ€nische Schriftsteller Jens Henrik Jensen schreibt Kriminalromanreihen mit außergewöhnlichen Figuren. In seiner weltweit erfolgreichen „Oxen-Reihe“ stehen der Kriegsveteran Niels Oxen und die einbeinige Agentin Margrethe Franck im Zentrum des Geschehens. Oxen versucht, der hektischen Welt den RĂŒcken zu kehren und sich in der Abgeschiedenheit des Waldes zurĂŒckzuziehen. Darin unterscheidet sich die Serie von ĂŒblichen Krimireihen, denn ein Großteil der Handlung spielt in der Natur, weitab der Zivilisation. 

Oxen ist Mitte vierzig, geschieden und der Vater eines zwölfjĂ€hrigen Sohnes. Als ehemaliger Soldat einer Spezialeinheit ist er von seinen traumatischen Erlebnissen geplagt. Franck ist Mitte dreißig und verlor nach einem Unfall bei einem Einsatz ein Bein. Sie wird unfreiwillig zur Partnerin von Oxen. Die packende Handlung erstreckt sich ĂŒber vier Romane und wird von Kritikern als die dĂ€nische Variante der „Jason Bourne-Reihe“ bezeichnet.  

Inspiration fĂŒr die Ă€ußerst gewalttĂ€tigen FĂ€lle findet der Autor im wahren Leben, wie die wahren Ereignisse um den „Axtmörder“ Andrey Lapin, welche die Grundlage fĂŒr die „Portland-Trilogie“ bildet. Die Geschichte zeichnet sich durch die harsche und doch traumhafte Landschaft um Esbjerg in DĂ€nemark aus. Hauptfigur Nina Portland ist eine junge und ehrgeizige Polizistin, die bei den Ermittlungsarbeiten immer wieder einen langen Atem beweist. Teile der Geschichte spielen auch in Tallinn, London, Berlin und Istanbul.

 

Neu erschienen

Oxen: Lupus (2021)

Beliebte BĂŒcher

Oxen: Gefrorene Flammen (2018)
Oxen: Lupus (2020)
Oxen: Lupus (2008)
Oxen: Das erste Opfer (2018)
Oxen: Der dunkle Mann (2018)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Jens Henrik Jensen zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.