Kurzbiografie von Jörg Steinleitner

Jörg Steinleitner erblickte 1971 im Allgäu das Licht der Welt. Seine Kindheit verbrachte er zeitweise in Frankreich bis er 1980 schließlich mit seinen Eltern zurück in den Allgäu zog. Nach Erlangung der Hochschulreife und dem Wehrdienst entschied er sich für eine Jura Studium sowie eine akademische Ausbildung in den Fächern Geschichte und Deutsch. Auch wenn er bereits im frühen Alter aufgrund des Tods seines Vaters mit dem Schreiben begann, sollten einige Jahre ist Land gehen, bis er als Autor bekannt wurde. Vor der Veröffentlichung seines Debütromans “205.293 Zeichen” verdiente sich Steinleitner mit verschiedenen Jobs wie Bauarbeiter, Halter, Moderator und Tennislehrer seinen Lebensunterhalt. Mittlerweile hat er sich im deutschsprachigen Raum vor allem mit seiner Krimireihe um den Kunstfälscher Felix Ambach und der Buchserie Anne Loop einen großen Namen gemacht. Neben kriminalistischer Literatur zählen zu seinen Werken auch Sach-, Jugend- und Kochbücher.

Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die Bücher von Jörg Steinleitner in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Alle Werke von Jörg Steinleitner in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Anne Loop

Informationen im Überblick: Autor: Jörg Steinleitner, 5 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2015

Reihenfolge der Buchserie: LKA Präsident Karl Zimmerschied

Informationen im Überblick: Autor: Jörg Steinleitner, 1 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten Bücher von Jörg Steinleitner zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.