Kurzbiografie von Jörg Steinleitner

Jörg Steinleitner erblickte 1971 im Allgäu das Licht der Welt. Seine Kindheit verbrachte er zeitweise in Frankreich bis er 1980 schließlich mit seinen Eltern zurück in den Allgäu zog. Nach Erlangung der Hochschulreife und dem Wehrdienst entschied er sich für eine Jura Studium sowie eine akademische Ausbildung in den Fächern Geschichte und Deutsch. Auch wenn er bereits im frühen Alter aufgrund des Tods seines Vaters mit dem Schreiben begann, sollten einige Jahre ist Land gehen, bis er als Autor bekannt wurde. Vor der Veröffentlichung seines Debütromans “205.293 Zeichen” verdiente sich Steinleitner mit verschiedenen Jobs wie Bauarbeiter, Halter, Moderator und Tennislehrer seinen Lebensunterhalt. Mittlerweile hat er sich im deutschsprachigen Raum vor allem mit seiner Krimireihe um den Kunstfälscher Felix Ambach und der Buchserie Anne Loop einen großen Namen gemacht. Neben kriminalistischer Literatur zählen zu seinen Werken auch Sach-, Jugend- und Kochbücher.

Im weiteren Verlauf des Beitrags haben wir Ihnen die Bücher von Jörg Steinleitner in chronologischer Reihenfolge aufgelistet.

Alle Werke von Jörg Steinleitner in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Anne Loop

Informationen im Überblick: Autor: Jörg Steinleitner, 5 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2015

Reihenfolge der Buchserie: LKA Präsident Karl Zimmerschied

Informationen im Überblick: Autor: Jörg Steinleitner, 1 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Zur Literatur von Jörg Steinleitner

Jörg Steinleitner kombinierte zu Beginn seiner schriftstellerischen Tätigkeit gerne verschiedene Genres miteinander. Später wandte er sich vermehrt dem Kriminalroman zu. Als studierter Jurist kann er hier vor allem durch die Entwicklung authentischer Fälle überzeugen. Er ist mit gleich mehreren Serien sehr erfolgreich.

Die beliebte „Anne Loop-Reihe“ spielt am Tegernsee, eine Gegend, die er aus eigener Erfahrung sehr gut kennt. Im packenden Auftaktband „Tegernseer Seilschaften“ wird ein Bauer gefunden, der sich anscheinend selbst erhängt hat. Nur die neue Polizistin Anne Loop will das nicht glauben. Sie hegt den Verdacht, dass der Mann vor seinem Tod ein Doppelleben geführt haben könnte. Eines bei dem Erotik und kriminelle Geschäfte eine Rolle gespielt haben. Sie beginnt, Nachforschungen bei seinen Stammtischbrüdern anzustellen, doch je tiefer sie sich in den Fall eingräbt, desto mehr Feinde macht sie sich. 

Mit einigen skurrilen Figuren und vielen teils sehr humorvollen Szenen sorgen die Bücher der Reihe für beste Krimiunterhaltung. Dazu kommt jede Menge Lokalkolorit, der das Lesevergnügen abrundet. Die interessante Hauptfigur macht Lust auf mehr und zieht mit ihrer sympathischen Art die LeserInnen in ihren Bann.

 

Neu erschienen

Beliebte Bücher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten Bücher von Jörg Steinleitner zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.