Biografie von Jürgen Kehrer

Jürgen Kehrer, ein deutscher Autor, wurde in Essen geboren. Bis er mit seinen Kriminalromanen eine große Leserschaft begeistern konnte, vergingen allerdings einige Jahre. Kehrer kam im Januar 1956 in Essen zur Welt und wollte – wie viele junge Erwachsenen – nach dem Abitur einen akademischen Grad erlangen. Er schrieb sich also an der Universität ein und wurde schließlich Diplompädagoge. Nach mehreren Jahren als Journalist suchte er nach einer neuen beruflichen Herausforderungen und begann, erste Bücher zu schreiben.

 

Alle Werke von Jürgen Kehrer in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Privatdetektiv Georg Wilsberg

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Jürgen Kehrer, 20 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Reihenfolge der Buchserie: Freigraf Bernd Ketteler

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Jürgen Kehrer, 2 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1999

 

Neu erschienen

Beliebte Bücher

Und die Toten lässt man ruhen (1999)
Münsterland ist abgebrannt (2013)
Fürchte dich nicht! (2011)
Wilsberg und die dritte Generation (2011)
Lambertus-Singen (2014)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten Bücher von Jürgen Kehrer zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.