Biografie von Jules Verne

Jules Verne hat Literaturgeschichte geschrieben. Der französische Autor kam 1828 in Nates zur Welt und verlebte dort auch seine Kindheit. Er war der Sohn eines angesehenen Juristen und studierte nach seiner schulischen Laufbahn selbst Rechtswissenschaften. Anschließend war er fĂŒr einige Jahre am Theater und der Börse tĂ€tig. Sein Erstling kam 1862 auf den Markt. 

 

Alle Werke von Jules Verne in richtiger Reihenfolge

Die geheimnisvolle Insel – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Jules Verne, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1875

Mondreisen – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Jules Verne, 2 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1870

Zur Literatur von Jules Verne

Der französische Autor Jules Verne gilt als Vorreiter fĂŒr Science-Fiction-Romane. Seine Geschichten zeichnen sich durch die Vorhersagen zukĂŒnftiger Technologien und der genauen wissenschaftlichen Beschreibung aus. So kommen in seinen BĂŒchern Mondfahrten und U-Boote vor, lange bevor sie Wirklichkeit wurden. HĂ€ufig macht die Hauptfigur am Anfang eine große Entdeckung. FĂŒr alles wird dabei immer eine rationale ErklĂ€rung gegeben. Weltweite Bekanntheit erlangte Verne vor allem mit den Romanen „Die Reise zum Mittelpunkt der Erde“, „Reise um die Erde in 80 Tagen“ oder „20.000 Meilen unter dem Meer“.  

In „Reise zum Mittelpunkt der Erde“ steht Professor Otto Lidenbrock im Zentrum des Geschehns, ein exzentrischer deutscher Wissenschaftler. Der glaubt, dass vulkanische Tunnel existieren, die zum Inneren der Erde fĂŒhren. Gemeinsam mit seinem Neffen und einem islĂ€ndischen FĂŒhrer begeben sie sich auf eine Erkundungsmission in einem inaktiven Vulkan in Island. Dabei setzen sie auf innovative Zeitreisen, bei denen plötzlich Kreaturen aus prĂ€historischen Zeiten auftauchen.

Die Geschichten wurde mehrfach fĂŒrs Kino verfilmt. Neben Romanen verfasste Verne auch Kurzgeschichten, Gedichte, literarische Studien und Lieder. Er gilt als einer der wichtigsten Autoren Frankreichs und Europas. Seine Arbeiten beeinflussten viele andere Autoren. Auch Wissenschaftler und Entdecker gaben an, von Verne inspiriert worden zu sein. Jules Verne gilt als ein MitbegrĂŒnder der Science-Fiction-Literatur. 

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Reise zum Mittelpunkt der Erde (2015)
Zwanzigtausend Meilen unter dem Meer (2017)
In 80 Tagen um die Welt (2020)
Der Kurier des Zaren (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Jules Verne zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.