Biografie von Karin Slaughter

Wohl kaum eine andere Autorin konnte die Thriller-Fans in den letzten Jahren so begeistern wie Karin Slaughter. Sie ist gilt als eine Altmeisterin fĂŒr spannende Romane, mit denen sie im internationalen Raum eine riesige Leserschaft gewann.

Die Schriftstellerin kam 1971 im Bundesstaat Georgia zur Welt. Ihr Vater, ein AutohĂ€ndler, bemerkte recht schnell, dass sich Slaughter von anderen MĂ€dchen unterschied. So interessierte sich fĂŒr dĂŒstere Themen und Verbrechen, war von BĂŒchern fasziniert und hatte nur wenig soziale Kontakte. Auch in der Schule wurde die junge Slaughter auffĂ€llig: Da sie in der Klasse eine Bibel zerriss, wurde sie von der Schule suspendiert. GlĂŒcklicherweise schaffte sie es an einer anderen Institution zu einem Abschluss, sodass sie nach der Schulzeit ein Studium aufnehmen konnte. Anschließend arbeitete sie als Designerin und VerkĂ€uferin.

Doch in diesen Berufen fand Slaughter wenig ErfĂŒllung, sodass sich sie zunehmend ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. Bereits mit ihrem Erstling “Belladonna” konnte die Amerikanerin einen fulminanten Erfolg verbuchen. Das Buch wurde in mehr als 25 Sprachen ĂŒbersetzt und mit einem Award fĂŒr Kriminalliteratur ausgezeichnet.

Abseits von ihrer schriftstellerischen TĂ€tigkeit setzt sie sich fĂŒr öffentlichen Bibliotheken in Amerika ein und nimmt regelmĂ€ĂŸig an WohltĂ€tigkeitsveranstaltungen zur UnterstĂŒtzung der lokalen Kultur teil. Laut eigener Aussage ist sie selbst ein großer Fan von Kriminalromanen und liest gleich mehrere BĂŒcher pro Woche.

Zu den BĂŒchern von Karin Slaughter

Karin Slaughter zĂ€hlt zu den erfolgreichsten US-amerikanischen Thriller-Autorinnen. Besonders bekannt ist sie fĂŒr ihre Grant County- und Will-Trent-Serie. Wie bereits erwĂ€hnt wurde gleich ihr erstes Buch, „Belladonna“, ein weltweiter Bestseller. Ihre BĂŒcher wurden in mehr als dreißig Sprachen ĂŒbersetzt und verkauften sich ĂŒber 35 Millionen Mal. Slaughters Kriminalromane zeichnen sich durch die Beschreibung brutaler Gewaltverbrechen aus. In der Grant-County-Serie spielt Sara Linton, eine KinderĂ€rztin, die Hauptrolle. Die Serie erschien in Deutschland von 2003 bis 2009. Seit 2008 erscheinen regelmĂ€ĂŸig neue BĂŒcher in der Will-Trent-Serie, bei der Will Trent, ein Spezialagent aus Georgia die Hauptfigur spielt. Auch Sara Linton spielt in vielen BĂ€nden eine Rolle als Liebespartnerin von Trent. So auch im zuletzt erschienen Band „Die verstummte Frau“, in dem nach einer brutalen Attacke auf eine junge Frau Trent die Ermittlungen ĂŒbernimmt. Die Spuren fĂŒhren zurĂŒck zu einem acht Jahre alten Fall, bei dem ihm nur seine Partnerin Sara helfen kann. FĂŒr die Recherche ihrer BĂŒcher spricht Slaughter mit ehemaligen Cops oder mit Spezialagenten des FBI. Zum Schreiben zieht sie sich in die Einsamkeit der Berge zurĂŒck und bringt die Geschichten, die sich zuerst in ihren Gedanken formen zu Papier. Zu ihren literarischen Vorbildern gehören Mary Higgins Clark und Janet Evanovich.

Bestseller Nr. 4 Die falsche Zeugin
Bestseller Nr. 6 Die gute Tochter
Bestseller Nr. 7 Ein Teil von ihr
Bestseller Nr. 9 Pretty Girls

Neu erschienen

Letzte Worte (2020)
Vergiss mein nicht (2021)

Beliebte BĂŒcher

Belladonna (2012)
Dreh dich nicht um (2014)
Gottlos (2015)
Schattenblume (2015)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Karin Slaughter zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Karin Slaughter in richtiger Reihenfolge

Sara Linton und Jeffrey Tolliver – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Karin Slaughter, 6 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2007

 

Quinn Schwestern – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Karin Slaughter, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2017

 

Will Trent & Sara Linton – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge >>

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Karin Slaughter, 10 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Weitere Einzelwerke von Karin Slaughter in chronologischer Reihenfolge >>

Verwendete Quellen

  • wikipedia.de
  • bzw. wikipedia.com
  • buechertreff.de
  • lovelybooks.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ