Biografie von Klaus Seibel

Klaus Seibel hat das Interesse am Schreiben im Vergleich zu vielen anderen Autoren erst spĂ€t entdeckt. Er wurde 1959 geboren und entschied sich nach der Schulzeit fĂŒr ein Theologie-Studium. Daraufhin arbeitete er mehrere Jahre als Pastor und bildet sich eigenstĂ€ndig als Programmierer aus. Mit seinen erworbenen Fertigkeiten konnte er Arbeitgeber spĂ€ter von sich ĂŒberzeugen und in der IT Branche auch ohne einen Abschluss Fuß fassen.
Die Motivation zum Schreiben fand er, als er eines Tages ein Buch las und der Meinung war, dass er dies besser schreiben könnte. Motiviert brachte er den Stift zu Papier und publizierte 2011 seine ersten Geschichten als HörbĂŒcher. Sein DebĂŒtroman “Krieg um den Mond” erschien 2012 im Kriftle Verlag.

Zu den BĂŒchern von Klaus Seibel

Neu erschienen

 Endlich! Wir sind nicht allein (2020)

Beliebte BĂŒcher

Zehntausend Augen (2012)
Krieg um den Mond (2018)
Das Erbe der ersten Menschheit (2016)
Zehntausend Fallen (2013)
Die dunkle Seite des Erbes (2015)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Klaus Seibel zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Klaus Seibel in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Die erste Menschheit

Informationen im Überblick: Autor: Klaus Seibel, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2015

Reihenfolge der Buchserie: Ellen Faber

Informationen im Überblick: Autor: Klaus Seibel, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2013

Verwendete Quellen

  • wikipedia.de
  • bzw. wikipedia.com
  • buechertreff.de
  • lovelybooks.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ