Biografie von Lee Child

Lee Child hat sich in der Literaturwelt mit seinen Jack Reacher Romanen einen weltweiten Namen verschafft. 1954 in Coventry in England geboren, zog der heutige Bestseller-Autor nach der Schule nach Amerika, um dort Rechtswissenschaften zu studieren. Eine juristische Laufbahn nach der Studienzeit schien fĂŒr ihn jedoch weniger attraktiv, sodass er zunĂ€chst in der Fernsehbranche tĂ€tig wurde. FĂŒr die englische Gesellschaft Granada Televion schrieb er ĂŒber mehrere Jahre Fernsehspots und Nachrichten, bis er dort aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen seinen Job verlor. Doch anstatt nun den Kopf hĂ€ngen zu lassen, kaufte sich Child im Wert von sechs Dollar Stift und Papier und begann mit dem Schreiben von Romanen.

 

Zur Literatur von Lee Child

Der britisch-US-amerikanische Autor begeisterte mit der Thriller-Serie um Jack Reacher ein weltweites Millionenpublikum. Mit ĂŒber 60 Millionen verkauften BĂŒchern zĂ€hlt Lee Child zu den kommerziell erfolgreichsten Autoren der Welt – auch renommierte Literaturkritiker loben mittlerweile seine Werke. Mehrere BĂŒcher wurden mit Tom Cruise in der Hauptrolle von Hollywood verfilmt. Bald soll noch eine Serie bei Amazon dazukommen.

Die Hauptfigur in der Thriller-Serie spielt Jack Reacher, ein ehemaliger Elite-Soldat der MilitĂ€rpolizei. Er ist der scheinbar klassische Held – stark, nahezu unbesiegbar. Durch seine heruntergekommene Kleidung und sein hĂ€ssliches Äußeres wird er hĂ€ufig eher fĂŒr einen Landstreicher gehalten. Und so scheint er das UnglĂŒck der anderen magisch anzuziehen, doch jedes Mal wendet er das Blatt noch zum Guten, auch wenn der Gegner fĂŒr einen Moment ĂŒbermĂ€chtig erscheint. Es ist ein Spiel David gegen Goliath, das fĂŒr Hochspannung sorgt und die Leser auf seine Seite zieht. In der oft harten und grausamen Welt von Jack Reacher ist Gut und Böse in allen Romanen deutlich voneinander getrennt. Die klare und einfache Sprache des Autors bringt mit dem Protagonisten Ordnung und Gerechtigkeit in eine ansonsten trostlose Welt. Der reduzierte und lakonische ErzĂ€hlstil des Autors, der gebĂŒrtig aus Großbritannien stammt, passt ideal zur wortkargen Hauptfigur. Die Vorbilder fĂŒr Lee Childs Schreibstil sind Samuel Beckett und Raymond Chandler und so finden sich einige Parallelen zu den Helden Chandlers und dem Schreibstil von Beckett auch bei Child wieder.

Langezeit wurde er, trotz des wirtschaftlichen Erfolgs seiner BĂŒcherserie, zunĂ€chst von vielen Literaturkritikern nur belĂ€chelt. Das Ă€nderte sich in den letzten Jahren, so gehört er heute dem Kreis der Booker-Prize-Richter an. Kollegen wie Murakami oder Kate Atkinson geben sich als Jack Reacher Fans aus. Lee Child bezeichnet sich selbst als EinzelgĂ€nger, der den ersten Band der Jack-Reacher-Serie schrieb, nachdem er von seiner Arbeit beim Fernsehen gefeuert wurde. RachegefĂŒhle und sein Außenseiter-Dasein projizierten sich so wohl auf eine heute weltberĂŒhmte Titelfigur.

Neu erschienen

Keine Kompromisse (2020)

Beliebte BĂŒcher

GrĂ¶ĂŸenwahn (2004)
Sniper (2012)
Ausgeliefert (2007)
Zeit der Rache (2006)
Der Janusmann (2006)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Lee Child zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Lee Child in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Jack Reacher

Der US-amerikanische Thrillerautor Lee Child machte Jack Reacher zum Haupthelden seiner Romane. Der in der Buchreihe 1960 geborene Reacher war von Beginn an als Fortsetzungsheld konzipiert. Das Hauptgewicht der Handlung liegt auf ihm, der im Laufe der Romane als Ich-ErzĂ€hler agiert. Reacher werden zahlreiche positive Eigenschaften zugeschrieben, er ist intelligent, belastbar, attraktiv, verfĂŒgt ĂŒber FĂŒhrungs- und WillensstĂ€rke, seine Körperkraft schafft Sicherheit. Allerdings besitzt er keinen festen Wohnsitz, steigt gern anonym in billigen UnterkĂŒnften ab und geht keine lĂ€ngeren Beziehungen ein. Seit dem Mord an seinem Bruder gibt es keine familiĂ€ren Bindungen mehr. Eine zusammenklappbare ReisezahnbĂŒrste bildet seinen einzigen stĂ€ndigen Besitz.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Lee Child, 25 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2020

Jack Reacher Kurzgeschichten – alle BĂŒcher in richtiger Reihenfolge

Verwendete Quellen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ