Kurzbiografie von Leonid Jusefowitsch

Leonid Jusefowitsch wurde 1947 in Moskau geboren. Der russische Autor und Professor verlebte seine Kindheit im Ural. Nach der Schulzeit entschied er sich fĂŒr ein solides UniversitĂ€tsstudium. Er graduierte an der UniversitĂ€t Perm und diente danach jahrelang als Offizier der Sowjetunion. Schon vor seinen ersten Erfolgen als Romanautor war Leonid schriftstellerisch tĂ€tig. Damals verfasste er vor allem SachbĂŒcher und wissenschaftliche Artikel.

 

Alle Werke von Leonid Jusefowitsch in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Iwan Putilin

Informationen im Überblick: Autor: Leonid Jusefowitsch, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2005

Zur Literatur von Leonid Jusefowitsch

Leonid Jusefowitsch erlangte insbesondere mit der Reihe um die Hauptfigur Iwan Putilin internationale Bekanntheit. Die Geschichte ĂŒber den Chef der St. Petersburger Geheimpolizei spielt am Ende des 19. Jahrhunderts. 

Im ersten Band der Trilogie „Im Namen des Zaren“ wird die Leiche eines österreichischen Diplomaten in seinem Bett gefunden. Aufgrund der politischen Brisanz in dem Fall wird Iwan Putilin, der Chef persönlich, mit dem Fall beauftragt. Die Ermittlungen gestalten sich schwieriger als gedacht, denn das Opfer war kein unbeschriebenes Blatt. Als Frauenheld und Kartenspieler hatte er viele Feinde in St. Petersburg. Doch es steht viel auf dem Spiel, denn er könnte eine Krise zwischen Russland und Österreich heraufbeschwören. Der spannende Fall ist gut konstruiert und lĂ€dt die LeserInnen zum MitrĂ€tseln ein. 

Der wissenschaftliche Hintergrund des Autors als studierter Historiker macht sich an vielen Stellen bemerkbar. So weist der Roman viele historische Fakten auf und beschreibt authentisch das Leben der Menschen der damaligen Zeit. Besonders Fans von historischen Kriminalromanen werden bei den BĂŒchern große Freude haben. Auch die Fortsetzungen ĂŒberzeugen die Kritiker und wurden erfolgreiche Bestseller. 

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Leonid Jusefowitsch zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.