Biografie von Liz Pichon

Liz Pichon ist eine englische Schriftstellerin, die 1963 in London zur Welt gekommen ist. Schon in Kinderschuhen entdeckte sie ihre Leidenschaft zum Zeichen. Pichon ging ganz normal zur Schule und entschied sich dann fĂŒr ein Grafikdesign-Studium an der Camberwell School of Art in London. Bevor sie als Schriftstellerin bekannt wurde, designte sie fĂŒr verschiedene KĂŒnstler Plattencover.  Die verheiratete Mutter lebt derzeit in Brighton und ist stolze Mutter von drei Kindern. Nachfolgend mehr ĂŒber ihre Literatur.

 

Alle Werke von Liz Pichon in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Tom Gates

Neu erschienen

Ruby, BĂ€r und der unglaubliche Krieg der Schuhe (2021)
Mega-Abenteuer (oder so) (2020)
Toms geniales Meisterwerk (2021)

Beliebte BĂŒcher

Wo ich bin, ist Chaos (2013)
Eins-a-Ausreden (und anderes cooles Zeug) (2014)
Alles Bombe (irgendwie) (2014)
Ich bin so was von genial (aber keiner merkt’s) (2015)
Jetzt gibt’s was auf die MĂŒtze (aber echt!) (2016)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Liz Pichon zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.