Biografie von Liza Cody

Liza Cody kam 1944 in London zur Welt. Die englische Kriminalautorin `Liza Nassim`, ausgezeichnet mit dem `Edgar Allan Poe` Award, veröffentlichte unter ihrem Pseudonym `Liza Cody` spannende Romane, u.a. mit der Hauptfigur `Anna Lee`, einer Ex-Polizistin, die fĂŒr eine Londoner Detektivagentur arbeitet. Alle sechs Romane der Reihe wurden unter dem Titel `Anna Lee` fĂŒr das britische Fernsehen verfilmt und als Fernsehserie ausgestrahlt. Auch mit ihrer Folgereihe um die Detektivin `Eva Wylie` begeisterte sie ihre Fangemeinde.  Die Autorin war viele Jahre kĂŒnstlerisch und als Fotografin tĂ€tig und restaurierte darĂŒber hinaus diverse Wachsfiguren bei Madame Tussaud. Zurzeit lebt die Autorin in Bath im SĂŒdwesten Englands.

 

Alle Werke von Liza Cody in richtiger Reihenfolge

Anna Lee – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Liza Cody, 6 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1991

Eva Wylie – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Liza Cody, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1997

Andere Werke von Liza Cody in Reihenfolge sortiert:

 

Zur Literatur von Liza Cody

Liza Cody schreibt Kriminalromane, die in ihrer Heimat in England spielen. Der internationale Durchbruch gelang ihr mit der Reihe um die Hauptfigur Anna Lee. Lee ist eine ehemalige Polizistin, die als Privatdetektiv fĂŒr eine Londoner Agentur arbeitet. 

Nachdem Liza Cody einige bekannte BĂŒcher der Kriminalliteratur gelesen hatte, darunter Raymond Chandler, Dashiell Hammett und Ross MacDonald, zweifelte sie an dem Frauenbild dieser Autoren. Außerdem stellte sie fest, dass ein Großteil der Faszination vom Handlungsort der Vereinigten Staaten selbst ausging, der als ein exotischer Platz mit tĂ€glicher Gewalt und Waffenspielen dargestellt wurde. Sie beschloss deswegen, eine Geschichte mit einer weiblichen Hauptfigur zu schreiben, die kompetent in ihrem Beruf als Ermittlerin arbeitet und unbewaffnet ist. 

Cody bezeichnet sich selbst als Feministin und beschreibt ihre Protagonistin als eine Frau, die darunter leidet, in einer MĂ€nnerwelt zu leben. Die BĂŒcher zeigen, was Frauen, insbesondere in einem von MĂ€nnern dominierten Beruf, alltĂ€glich an Anfeindungen und Problemen erleben mĂŒssen. Gerade, wenn sie intelligent sind, so wie Anna Lee. Die Geschichten konnten zahlreiche renommierte Preise gewinnen und belegten weltweit die Bestsellerlisten. 

Die bahnbrechende „Bucket Nut-Trilogie“ handelt von der professionellen Wrestlerin Eva Wylie. Die wurde der Profiwrestlerin Klondike Kate nachempfunden. In anderen Werken bringt die Autorin auch ihre Leidenschaft fĂŒr Musik zum Ausdruck.

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Lady Bag (2017)
Miss Terry (2016)
Krokodile und edle Ziele (2017)
Gimme More (2020)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Liza Cody zugesagt?