Kurzbiografie von Marion Chesney

Die schottische Erfolgsautorin Marion Chesney kam am 10. Juni 1936 zur Welt. Sie entwickelte schon recht fr√ľh ein Interesse f√ľr die Schriftstellerei. Marion Chesney war mehrere Jahre in einem Glasgower Buchgesch√§ft angestellt, bis sie den Entschluss fasste, selbst schriftstellerisch t√§tig zu werden.

Chesney arbeitete als Redakteurin, Theaterkritikerin und als Chefreporterin bei einer britischen Boulevardzeitung. Ihre ersten Romane entstanden nach der Geburt ihres ersten Sohnes. Zum Leidwesen ihrer Fans ist die erfolgreiche Schriftstellerin, die unter verschiedenen Pseudonymen schrieb, am 30. Dezember 2019 verstorben. Sie wurde 83 Jahre alt.

Alle Werke von Marion Chesney in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Agatha Raisin

Informationen im Überblick: Schriftsteller: M. C. Beaton, 31 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2019

Reihenfolge der Buchserie: Hamish Macbeth

Informationen im Überblick: Schriftsteller: M. C. Beaton, 33 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Zur Literatur von M. C. Beaton

Marion Chesney schrieb mit Vorliebe historische Liebesromane und Krimis. Sehr erfolgreich ist die humorvolle Detektiv-Reihe um die Hauptfigur Agatha Raisin, die in England Kultstatus erreicht hat. Im Mittelpunkt steht die frustrierte, aber dennoch sehr liebenswerte PR-Beraterin, die aus London in die malerischen Cotswolds zieht. Ihre gut bezahlte Stelle in der Hauptstadt gibt sie auf, um auf dem Land ein ruhiges Leben zu verbringen. 

Im ersten Band ‚ÄěAgatha Raisin und der tote Gr√§ber‚Äú nimmt sie an einem √∂rtlichen Backwettbewerb teil. So will sie ihre neuen Nachbarn beeindrucken, denn als ‚Äědie Neue‚Äú in dem Dorf hat sie einen schweren Stand. Doch als sie ihre Feinkost-Quiche einreicht, die sie als ihre eigene ausgibt, stirbt einer der Preisrichter. In der Quiche werden Teile des t√∂dlichen Gifts gefunden und jetzt steht Agatha unter Mordverdacht. Sie ist gezwungen zuzugeben, dass sie betr√ľgen wollte und um ihre Unschuld zu beweisen, macht sie sich auf die Suche nach dem wahren T√§ter. In den folgenden B√§nden √ľbernimmt die au√üergew√∂hnliche Protagonistin immer wieder die Ermittlungen, bis sie sich schlie√ülich als Detektivin selbstst√§ndig macht.

Auch in ihren anderen Buchreihen begeistert Chesney mit typisch britischem Humor und eindrucksvollen Landschaftsbeschreibungen. An vielen Stellen verarbeitet sie zudem gesellschaftlich relevante Themen. Ihre zahlreichen historischen Romane spielen meist im 19. Jahrhundert.

Neu erschienen

Beliebte B√ľcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten B√ľcher von M. C. Beaton zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine g√ľltige E-Mail-Adresse ein.
Sie m√ľssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.