Kurzbiografie von Michael Boeckler

Michael Boeckler stammt aus der Hauptstadt Berlin, wo er am 2. Oktober 1949 geboren wurde. Er erlangte einen akademischen Abschluss an der Ludwig-Maximilians-UniversitĂ€t in MĂŒnchen. Ehe er sich ganz dem Dasein als Schriftsteller verschrieb, machte er in einer eigens gegrĂŒndeten Kommunikationsagentur und als freiberuflicher Journalist Karriere. Derzeit lebt und schreibt er in MĂŒnchen.

 

Alle Werke von Michael Boeckler in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Baron Emilio von Ritzfeld Hechenstein

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Michael Boeckler, 4 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Reihenfolge der Buchserie: Hippolyt Hermanus

Informationen im Überblick: Schriftsteller: Michael Boeckler, 4 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2009

Zur Literatur von Michael Boeckler

Michael Boeckler verbindet in seinen Krimis touristische und kulinarische Beschreibungen mit spannenden FĂ€llen. DafĂŒr sucht er sich interessante SchauplĂ€tze, wie Mallorca, Frankreich oder die Toskana in Italien aus. Im Anhang der BĂŒcher finden sich dann auch meist Reise- und GourmetfĂŒhrer, mit denen sich die Spuren der Handlung nachverfolgen lassen. Der gefragte Schriftsteller begeistert inzwischen eine deutschlandweite Leserschaft und belegt mit seinen BĂŒchern regelmĂ€ĂŸig die Bestsellerlisten. 

Die sympathische Hauptfigur Emilio von Ritzfeld-Hechenstein verdient sich sein Geld als Privatdetektiv. Aufgewachsen ist er auf einem Weingut. Er schĂ€tzt teures Essen und guten Wein, doch sein Lebensstil fĂŒhrt zur Pleite seines Vaters und so ist er gezwungen, sich etwas dazuzuverdienen. Mit seinem außergewöhnlich guten Beobachtungssinn ermittelt er in einer Reihe spannender KriminalfĂ€lle. 

Im ersten Band „Tod oder Reben“ bittet ihn eine alte Dame, den Tod ihres Sohnes genauer zu untersuchen. Die Frau glaubt nicht, dass es sich um einen Unfall handelt. Der Auftrag kommt Emilio sehr gelegen, denn so kann er ins schöne SĂŒdtirol fahren und das Schöne mit dem NĂŒtzlichen verbinden. Hier ermittelt er auf seine ganz eigene Art und greift manchmal auf ungewöhnliche Methoden zurĂŒck. 

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Michael Boeckler zugesagt?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.