Kurzbiografie von Nicolas Freeling

Nicolas Freeling kam am 3. MĂ€rz 1927 in London zur Welt. Mit dem professionellen Schreiben startete er, als er nach einem Gerichtsurteil fĂŒr mehrere Wochen hinter Gitter musste. Zuvor verdiente er seinen Lebensunterhalt in Restaurants und beim MilitĂ€r. Nicolas Freeling war ein Ă€ußerst fleißiger Schreiber. WĂ€hrend seiner Laufbahn als Autor wuchs sein Repertoire auf 40 großartige Romane. Außerdem probierte er sich hin und wieder auch mit SachbĂŒchern aus. Zum Leidwesen seiner Fans ist der Autor seit 2003 nicht mehr am Leben.

 

Alle Werke von Nicolas Freeling in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Arlette und Piet Van Der Valk

Informationen im Überblick: Autor: Nicolas Freeling, 13 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1989

Reihenfolge der Buchserie: Henri Castang

Informationen im Überblick: Autor: Nicolas Freeling, 17 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1996

Zur Literatur von Nicolas Freeling

Nicolas Freeling ist als Krimiautor vor allem fĂŒr die „Van der Valk-Serie“ bekannt, der endgĂŒltige Durchbruch gelang ihm, als eine Fernsehserie basierend auf den Romanen gedreht wurde. Kritiker bezeichnen allerdings seine zweite Krimiserie ĂŒber den französischen Polizeiinspektor Henri Castang als sein wahres Meisterwerk. FĂŒr seine international erfolgreichen Werke wurde er mit zahlreichen wichtigen Preisen ausgezeichnet, darunter auch der Gold Dagger Award. 

Freeling erforscht in den Romanen um die Hauptfigur Van der Valk die Psychologie des Verbrechens und beschreibt unverblĂŒmt die RealitĂ€t. Damit steht er in der Tradition des bekannten Autors Simenon und dessen berĂŒhmten Pariser Kommissar Jules Maigret. Freeling selbst gab an, dass er die Werke stets bewundert habe. Und so ist fĂŒr Van der Valk genau wie fĂŒr Maigret ein Fall nicht zu Ende, wenn er den TĂ€ter ĂŒberfĂŒhrt hat, sondern erst, wenn er die genauen HintergrĂŒnde und Motive aufgedeckt hat. Im Vordergrund steht nicht die Suche nach dem TĂ€ter, wie in vielen anderen Krimis, stattdessen wird der Fokus auf die UmstĂ€nde, die zur Tat gefĂŒhrt haben, gelegt. Die Geschichten entwickeln sich meist in einem langsamen Tempo und bieten viele authentische Dialoge. 

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Nicolas Freeling zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.