Kurzbiografie von Ralf Kramp

Ralf Kramp wurde 1963 in Euskirchen geboren. Der deutsche Autor, Verleger, Karikaturist und Archivar wurde mit seinen Eifel-Krimis ‚Ein Grab fĂŒr Zwei`, `Aus finsterem Himmel` oder auch `Totholz` weit ĂŒber seine Heimat Bad MĂŒnstereifel hinaus bekannt. Seit 2002 erscheinen von ihm fast im jĂ€hrlichen Rhythmus neue Krimis, die von den Lesern verschlungen werden. Zusammen mit seiner Frau leitet der Autor das Kriminalhaus in Hillesheim, in dem sich auch das Deutsche Krimi Archiv, die grĂ¶ĂŸte zusammenhĂ€ngende Sammlung deutschsprachiger Kriminalliteratur, mit fast 30.000 BĂ€nden befindet. Seine Romane und Kurzgeschichten wurden vielfach ausgezeichnet, so u.a. 2010 mit der `Herzogenrather Handschelle`. Kramp ist Mitglied im `SYNDIKAT deutschsprachiger Kriminalschriftsteller‘.

 

Alle Werke von Ralf Kramp in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Herbie Feldmann

Informationen im Überblick: Autor: Ralf Kramp, 9 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2019

Zur Literatur von Ralf Kramp

Ralf Kramp ist vor allem mit der Kriminalromanreihe um die Hauptfigur Herbie Feldmann bekannt. Der außergewöhnliche, aber sehr sympathische Ermittler sieht seit einem Nervenzusammenbruch eine imaginĂ€re Person, die ihn stĂ€ndig begleitet. Außer ihm kann niemand den jungen Mann sehen, der sich Julius nennt. Zusammen ermitteln die beiden in spannenden FĂ€llen. Mit skurrilen Figuren und originellen Handlungen begeistern die BĂŒcher die LeserInnen und Kritiker gleichermaßen. Dazu kommen jede Menge Lokalkolorit und ein wunderbarer Humor – hier ist Leseunterhaltung garantiert. 

Im ersten Band wird die sonst so friedliche Eifel von einem brutalen Serienmörder in Angst und Schrecken versetzt. Von der Presse erhĂ€lt der TĂ€ter schon bald den Spitznamen „Der Motzer“. Als weitere Opfer auftauchen, beschließen Herbie und sein unsichtbarer Begleiter, die Ermittlungen auf ihre eigene unkonventionelle Art fortzusetzen. Durch einige ĂŒberraschende Wendungen bleibt der Ausgang des Falls bis zum Schluss offen und fesselt so die LeserInnen bis zur letzten Seite. 

Die „Mords-Serie“ spielt ebenfalls in der Eifel und hat das wohl außergewöhnlichste Ermittlertrio: Omma Brock, Kaplan Florian und die Kommissarin Carola Coltella gehen in den humorvollen Krimis auf Verbrecherjagd und sorgen fĂŒr viele freudige Lesestunden. 

 

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Ralf Kramp zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.