Biografie von Roger Smith

Packende Kriminalromane: Der Autor Roger Smith wurde Anfang der 60er Jahre in Johannesburg geboren und wohnt mittlerweile in Kapstadt. Neben seiner schriftstellerischen Arbeit ist er auch als Filmproduzent, Regisseur und Drehbuchautor tĂ€tig. Er hat ein eigenes Filmkollektiv in Afrika gegrĂŒndet und gab sein Erstlingswerk im Jahr 2009 unter dem englischen Titel “Mixed Blood” (“Kap der Finsternis”) heraus. SpĂ€ter wurde das Buch mit Schauspieler Samuel L. Jackson verfilmt.     

 

Alle Werke von Roger Smith in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Disaster Zondi

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Roger Smith, 7 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

Andere Werke von Roger Smith in chronologischer Reihenfolge

Zur Literatur von Roger Smith

Die Romane des Autors Roger Smith spielen meist in seiner sĂŒdafrikanischen Heimat. Thema der Krimis ist die Gewalt in der Gesellschaft, insbesondere in Kapstadt. Die große Kluft zwischen Arm und Reich fĂŒhren zu großen Spannungen und Konflikten. 

Im Mittelpunkt seiner dĂŒsteren Geschichten stehen vorwiegend Menschen am Rande der Gesellschaft. In Smiths DebĂŒtroman „Kap der Finsternis“ flieht ein amerikanischer GlĂŒcksspieler mit seiner schwangeren Frau nach Kapstadt. Hier erlebte er entsetzliche Gewalt, die von einer berĂŒchtigten Gang verĂŒbt wird. Dazu kommt ein korrupter und rassistischer Polizist, den die Antikorruptionseinheit verfolgt.  

Smith zeichnet ein schonungsloses Bild SĂŒdafrikas, bei dem die Grenzen zwischen Gut und Böse verschwimmen. Um seine glaubwĂŒrdigen Charaktere zu kreieren, begibt er sich in schwierige Gegenden in Johannesburg und unterhĂ€lt sich mit vielen Leuten. Durch seine Frau, die aus einem der Ă€rmsten Vierteln stammt, konnte er Menschen zu treffen, die dort lange hinter Gittern saßen und schreckliche Erfahrungen gemacht haben. 

Mit seinen Figuren wollte der Autor nicht den typischen amerikanischen Serienmörder abbilden, sondern Personen, die eine authentische Geschichte erlebt haben. Er wollte zeigen, dass es GrĂŒnde gibt, warum Menschen böse werden und dass sie selbst auch ein Produkt der Gewalt sind. So geben seine dunklen Charakteren hĂ€ufig auch etwas Menschliches und Gutes zu erkennen. Durch viele explizite Gewalt- und Sexszenen sind die BĂŒcher nichts fĂŒr zartbesaitete Leserinnen und Leser.

Smith BĂŒcher haben in Deutschland viel Anklang gefunden. Er konnte den deutschen Krimipreis einheimsen und hunderttausende Buchexemplare vermarkten. Seine Spannungsromane und Spionagethriller publizierte er auch unter den Pseudonymen Max Wilde und James Rayburn.  

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Kap der Finsternis (2010)
Blutiges Erwachen (2011)
Staubige Hölle (2012)
Stiller Tod (2014)
Mann am Boden (2018)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Roger Smith zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.