Biografie von Sandra Brown

Laut einer Studie empfindet nur jeder Vierte wirklich Freude am Lesen. Doch was ist mit den restlichen 75 Prozent? Hat einer von diesen Personen schon mal einen fesselnden Krimi gelesen, den man aufgrund des Nervenkitzels nicht mehr aus den HĂ€nden legen kann?

Eine großartige Autorin solcher BĂŒcher ist Sandra Brown. Die amerikanische Schriftstellerin schaffte es ĂŒber sechzig Mal auf die Bestsellerlisten. Viele ihrer Werke veröffentlichte sie unter Pseudonymen wie Rachel Ryan und Laura Jordan. Doch wie fand die preisgekrönte Schriftstellerin eigentlich damals zum Schreiben?

Brown kam 1948 in Waco zur Welt und studierte nach der Schule die Englische Sprache. Anschließend folgte eine beachtliche Karriere mit verschiedenen beruflichen Stationen. Erst begann sie als Model zu arbeiten, spĂ€ter machte sie sich in der Fernsehbranche einen Namen. Dort wurde sie als Schauspielerin, Reporterin und Moderatorin tĂ€tig. Und weil ihr Mann, der selbst in der Filmindustrie bekannt ist, von der KreativitĂ€t seiner Frau begeistert war, wollte er, dass sie auch schreibt. Und so kam es, dass Brown sich schließlich der Schriftstellerei widmete und ihren DebĂŒtroman “Verliebt in einen Fremden” im Jahr 1981 veröffentlichte.

 

Bestseller Nr. 2 Dein Tod ist nah: Thriller
Bestseller Nr. 3 Sein eisiges Herz: Thriller
Bestseller Nr. 4 Stachel im Herzen: Thriller
Bestseller Nr. 5 Sanfte Rache: Thriller

Zu den BĂŒchern von Sandra Brown

Sandra Browns Schreibstil zeichnet sich durch die Darstellung von starken weiblichen Hauptfiguren aus. HĂ€ufige Motive in den Thrillern der Autorin sind Protagonistinnen, die zu Beginn ein scheinbar traumhaftes Leben fĂŒhren. Die Frauen sind meist gutaussehend, erfolgreich in angesehenen Berufen und fĂŒhren ein Familienleben ohne Entbehrungen. Es scheint das Erfolgsrezept von Brown zu sein, diese heile Welt mit einem Schlag zu zerstören. Neben diesen modernen erfolgreichen und selbstbewussten Frauen stehen hĂ€ufig Antagonistinnen, die seelenlos wirken, durch eine Heirat ausgesorgt haben und ein nur nach außen hin glĂŒckliches Leben fĂŒhren.

Die Leserinnen und Leser lassen sich durch den lebhaften Sprachstil und das hohe ErzĂ€hltempo fesseln. Durch unerwartete Wendungen und viele Irrwege, die die fiktiven Figuren in den Geschichten gehen, kommt das Happyend doch ĂŒberraschend und unvorhergesehen. Mit vielen RĂŒckblenden wird die Handlung eingerahmt.

Die Autorin schreibt nicht im klassischen Thriller-Stil, bei dem am Anfang ein Mord passiert und anschließend die Ermittlungen aufgenommen werden. Brown hat ihren eigenen Stil und baut die Spannung auf unkonventionelle Art auf. Ihre BĂŒcher folgen auch nicht einem immer gleichen wiederkehrenden Muster. Die Autorin kreiert zudem fiktive Figuren, die Charme und Ausstrahlung besitzen, die gleichzeitig originell und authentisch wirken. Der dargestellte Lebenslauf der handelnden Figuren bringt die Leserinnen und Leser nĂ€her an die Protagonisten ran und lĂ€sst sie am Geschehen teilhaben.

Neu erschienen

Sein eisiges Herz (2020)

Beliebte BĂŒcher

Eisnacht (2009)
Rage – Zorn (2008)
Envy – Neid (2007)
Die Zeugin (1998)
Ein Hauch von Skandal (2005)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Sandra Brown zugesagt?

0
Wir freuen uns ĂŒber Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

Alle BĂŒcher von Sandra Brown in richtiger Reihenfolge

Zweite Chance in der Liebe – alle BĂŒcher in chronologischer Reihenfolge

 “Zweite Chance in der Liebe” ist eine bereits 1983 gestartete Literaturserie, die mit dem Buch “Heißer als Feuer” beendet wurde. Sie ist eine bildhĂŒbsche, emotionslose und attraktive Frau: Shary Morrison. Doch ihr vermeintlich perfektes Leben ist nicht so wie es scheint. Shary hat sich geschworen, nie wieder ihr Herz an einen Mann zu verlieren. Doch plötzlich trifft sie auf Ian Douglas und alles scheint sich zu Ă€ndern. Doch schon bald muss Shay feststellten, dass sie ihr gefĂ€hrliches Abenteuer mit ihm auf die Spitze getrieben hat. Denn die Liebe versteht keinen Spaß.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Sandra Brown, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1983

Tyler – alle BĂŒcher in chronologischer Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Sandra Brown, 3 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1991

Mason Schwestern – alle BĂŒcher in chronologischer Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Sandra Brown, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1988

Derek Mitchell und Dodge Hanley – alle BĂŒcher in chronologischer Reihenfolge

 “Derek Mitchell und Dodge Hanley” ist eine dreiteilige Literaturserie, die mit dem Roman “SĂŒndige Gier” startete: In Atlanta wird der MillionĂ€r Paul Wheele umgebracht. Auch wenn alles fĂŒr einen RaubĂŒberfall spricht, hat Julie Rutledge schnell ihre Zweifeln. Sie ist der Meinung, dass es sich bei dem Fall um einen Mord durch Pauls Neffen und potenziellem Erben, Creighton Wheeler, handelt. Um zu unterbinden, dass Creighton von dem Starverteidiger Derek Mitchell verteidigt wird, geht sie ein gefĂ€hrliches Spiel ein, das die MachtverhĂ€ltnisse zwischen den beiden schon bald Ă€ndert. Denn Creighton hat sein eigenes Drehbuch geschrieben und Julie zur Protagonisten erkoren.

 

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Sandra Brown, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2010

Coleman Familien-Saga – alle BĂŒcher in chronologischer Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Sandra Brown, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1985

Bed & Breakfast – alle BĂŒcher in chronologischer Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Sandra Brown, 2 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 1984

Krimis & Thriller

Romane ab 1989

Unter dem Pseudonym Rachel Ryan

Unter dem Pseudonym Erin St. Claire

Verwendete Quellen

  • https://wikipedia.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ