Alle Bücher von Sandra Lüpkes in chronologischer Reihenfolge

Biografie von Sandra Lüpkes

Sandra Lüpkes ist eine deutsche Autorin, die 1971 in Göttingen das Licht der Welt erblickte. Gebürtig stammt sie von der Insel Juist, inzwischen hat sie sich aber im schönen Berlin niedergelassen. Als Buchautorin ist sie ziemlich breit aufgestellt: Lüpkes schreib nicht nur äußerst gerne Kriminal- und Liebesromane, sondern auch historische Literatur, Drehbücher, Theaterstücke und Liedtexte. Bevor sie den Entschluss fasste, hauptberuflich Autorin zu werden, war sie Dozentin an einer der größten deutschen Universitäten in Münster. Die Schriftstellerin ist verheiratet und gehört dem Förderverein “Das Syndikat” an. Ihr zuletzt erschienenes Buch aus dem Jahr 2020 trägt den Titel “Die Schule am Meer”.

 

Alle Werke von Sandra Lüpkes in richtiger Reihenfolge

Wencke Tydmers – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Sandra Lüpkes, 9 Bücher insgesamt, zuletzt erschienen: 2013

Inselhotel – alle Romane in richtiger Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Sandra Lüpkes, 4 Bücher insgesamt, zuletzt erschienen: 2017

Andere Werke von Sandra Lüpkes in chronologischer Reihenfolge:

Zur Literatur von Sandra Lüpkes

Viele Romane der deutschen Schriftstellerin Sandra Lüpkes spielen auf den Ostfriesischen Inseln, der Heimat der Autorin. In der sehr beliebten „Inselhotel-Reihe“ erschienen bereits vier Bände. Erzählt wird die Geschichte von Jannike, die ein altes Leuchtturmwärterhäuschen kauft, um daraus ein Hotel zu machen. Nach einem Skandal bei ihrer Arbeit als Fernsehmoderatorin sucht sie die Idylle und Ruhe auf der Insel. In den Liebesromanen steht das Gefühlsleben der selbstbewussten Protagonistin im Mittelpunkt. 

Neben romantischen Liebesgeschichten schreibt Lüpkes auch eine Kriminalromanserie um die Ermittlerin Wencke Tydmers. Die Reihe spielt ebenfalls auf den Ostfriesischen Inseln. Tydmers ist eine impulsive Kriminalkommissarin, die mit ihrem pedantischen Kollegen Sanders Mordfälle in der scheinbaren Idylle der Insel aufklärt. 

In ihren Sachbüchern widmet sich die Autorin Beziehungsproblemen und Trennungen wie in „Ich verlasse dich – Ratgeber für den, der geht“. Hier behandelt sie ernste Themen wie Schuldgefühle, Neuanfang und juristische Probleme nach Scheidungen. 

In dem historischen Roman „Die Schule am Meer“ erzählt Lüpkes sehr poetisch von reformpädagogischen Ideen und menschlichen Abgründen. Sie vermischt Fiktion und Fakten zu einem spannenden und interessanten Roman. Im Jahr 1925 auf der Insel Juist gründen Anni Reine und Eduard Zuckmayer eine neue Schule, die als Heimat für Lehrer und Schüler dienen soll. Doch bei vielen Bewohnern stößt das Vorhaben auf Ablehnung. 

 

Neu erschienen

Beliebte Bücher

Das kleine Inselhotel (2014)
Die Schule am Meer (2020)
Inselhochzeit (2015)
Inselträume (2016)
Inselfrühling (2017)

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten Bücher von Sandra Lüpkes zugesagt? Wir freuen uns über Ihre Äußerungen und Meinungen im Kommentarfeld.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü