Kurzbiografie von Steven Erikson

Steven Erikson, Jahrgang 1959, stammt aus der kanadischen Hauptstadt Toronto. Damals sprach so gut wie nichts dafĂŒr, dass er irgendwann weltbekannt werden wĂŒrde. Zwar war er schon damals ein fantasiereicher Junge, doch tangierte ihn das Schreiben erst viele Jahre spĂ€ter.

Steven Erikson wuchs in Winnipeg auf und zeigt schon wĂ€hrend der Schulzeit, dass er ein helles Köpfchen besitzt. Er erlangte einen Hochschulabschluss und entschied sich dann fĂŒr einen eher unkonventionellen Studienplatz. Der studierte Anthropologe verspĂŒrte nach einigen Jahren den Drang, einen ganz neuen Weg einzuschlagen. Er begann, eindrucksvolle Romane zu verfassen, die schon bald auf internationaler Ebene nachgefragt wurden. Der gefragte GeschichtenerzĂ€hler ist inzwischen nach Kanada zurĂŒckgekehrt, nachdem er sich lange in London und Connecticut aufgehalten hatte.   

 

Alle Werke von Steven Erikson in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Spiel der Götter

Informationen im Überblick: Autor: Steven Erikson, 18 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2011

Neu erschienen

Beliebte BĂŒcher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten BĂŒcher von Steven Erikson zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.