Kurzbiografie von Tobias O. Meißner

Tobias O. Meißner kam 1967 in Oberndorf zur Welt, seit seinem zweiten Lebensjahr ist er jedoch in Berlin wohnhaft, wo er auch noch heute lebt und schreibt. Meißner scheint schon in frühen Jahren ein kreatives Köpfchen besessen zu haben. Er studierte Kommunikations- und Theaterwissenschaften, ehe nach beruflichen Erfahrungen als Journalist den Entschluss fasste, eigene Bücher an den Start zu bringen – und das mit großem Erfolg.

 

Alle Werke von Tobias O. Meißner in richtiger Reihenfolge

Reihenfolge der Buchserie: Im Zeichen des Mammuts

Informationen im Überblick: Autor: Tobias O. Meißner, 7 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2011

Reihenfolge der Buchserie: Hiobs Spiel

Informationen im Überblick: Autor: Tobias O. Meißner, 4 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Reihenfolge der Buchserie: Dämonen

Informationen im Überblick: Autor: Tobias O. Meißner, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2011

Reihenfolge der Buchserie: Sieben Heere

Informationen im Überblick: Autor: Tobias O. Meißner, 3 Werke insgesamt, zuletzt veröffentlichtes Buch: 2018

Zur Literatur von Tobias O. Meißner

Tobias O. Meißner ist als Autor vielseitig unterwegs. Seine Veröffentlichungen bedienen völlig unterschiedliche Genre wie Cyberpunk, Fantasy und Sachbücher, dazu kommen viele Kurzgeschichten und Lyrik. 

Die Serie „Hiobs Spiel“ ist, so der Autor, keine gewöhnliche Serie, sondern ein auf fünfzig Jahre angelegtes Buchprojekt. In den blutrünstigen Geschichten lässt sich der titelgebende Protagonist auf eine Wette ein, die über das Schicksal der Welt entscheiden soll. Sollte er verlieren, wird das Böse für immer gewinnen. Um das zu verhindern, muss er verschiedene Aufgaben bewältigen, für die er je nach Schwierigkeitsgrad Punkte erhält. Doch sein Gegner verändert ständig die Spielregeln. So ist er gezwungen, selbst auch zu betrügen. Seine Aufgaben bringen ihn an die dunkelsten Orte auf der Welt und lassen ihn tief in die Abgründe der Menschheit blicken. 

Ähnlich düster geht es auch in der „Dämonentrilogie“ zu, bei der Fantasy-Fans voll auf ihre Kosten kommen werden. Hier wird der apokalyptische Kampf zweier Dämonen beschrieben, die es durch Zufall schaffen, aus der Verbannung zu entkommen. Sie fallen in das Reich der Menschen, genannt Orison, ein und ergreifen Besitz von den Herrschern, müssen aber schnell feststellen, dass die Lebenskraft, die sie als Nahrung brauchen, nicht für zwei Dämonen reicht. So beginnen sie, mächtige Armeen hinter sich zu versammeln, um den jeweils anderen zu vernichten. Ein rasantes Actionspektakel nimmt seinen Lauf und fesselt die LeserInnen bis zur letzten Seite.

 

Neu erschienen

Beliebte Bücher

Verraten Sie uns

Haben Ihnen die letzten Bücher von Tobias O. Meißner zugesagt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.