Das erwartet die LeserInnen

Eine atemberaubende Kinderbuchreihe: Die Literaturserie “Abenteuer” wurde von Enid Blyton erdacht und mit dem Werk “Die Insel der Abenteuer” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im dtv Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Als Philip und Dina auf die Geschwister Jack und Lucy treffen, entwickelt sich zwischen ihnen schnell eine großartige Freundschaft. Den vier Kindern steht schon bald eine Ă€ußerst spannende Zeit bevor. In den Ferien werden sie gemeinsam mit dem Papagei Kiki zum Meer fahren. Als es auf der sog. Toteninsel vor der KĂŒste zu mysteriösen Geschehnissen kommt, sind sie plötzlich Teil eines bedrohlichen Abenteuers.

 

Die BĂŒcher der Serie Abenteuer in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Enid Blyton, 8 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1955

Zum Autor der Reihe

Enid Blyton zĂ€hlte zu den erfolgreichsten Schriftstellerinnen ihrer Zunft. Sie wurde am 11. August 1897 in Dublin geboren und verbrachte ihre Kindheit in der Grafschaft Kent. Durch ihren Vater kam sie schon frĂŒh mit der Literatur in Kontakt. Sie verliebte sich regelrecht in das Schreiben und Lesen. Als sie einen Schulabschluss in der Tasche hatte, fasste sie als 18-JĂ€hrige den Entschluss, Schriftstellerin zu werden. 

Enid Blyton hat in ihrer Karriere zahlreiche Rekorde geknackt. Ihre BĂŒcher gingen ĂŒber 600 Millionen Mal ĂŒber die Ladentheken und brachten ihr auf internationaler Ebene viel Ruhm und Anerkennung ein. Mit Buchreihen wie “Die FĂŒnf Freunde”, “Die Schwarze Sieben” oder auch “Hanni und Nanni” schrieb sie Literaturgeschichte.

 

Das erwartet LeserInnen im letzten Band „Der Zirkus der Abenteuer“

Philip, Dina, Lucy und Jack haben der schulfreien Zeit begeistert entgegengefiebert. Doch wieso musste Bill ausgerechnet den nervigen Gustavus in ihre Gruppe holen? Als Jack klar wird, dass von Gussy und seiner Clique plötzlich jede Spur fehlt, stellt er Nachforschungen an. Zu seiner Freude kann er und Vogel Kiki fĂŒr einige Zeit in einem Zirkus unterkommen. Und dann findet er heraus, welcher Mensch Gussy tatsĂ€chlich ist..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.