├ťberblick

Der 12-j├Ąhrige Simon wurde von seiner Mutter und seinem Onkel vor der Welt verborgen. Alles, was er erlebt, ist f├╝r ihn neu und er es gibt nichts, ├╝ber das er nicht staunen kann. Damit eckt er bei den anderen Kindern oftmals an, was diese ihn auch sp├╝ren lassen. Denn seine F├Ąhigkeit, mit Tieren zu sprechen, kann er nicht immer verbergen. W├Ąhrend seine Klassenkameraden die Antworten der Tiere nat├╝rlich nicht h├Âren k├Ânnen, halten sie ihn f├╝r verr├╝ckt. Als eines Tages seine Mutter zu Besuch kommt, erf├Ąhrt er schlie├člich, dass er nicht nur mit Tieren reden kann, sondern ein Animox ist. Also jemand, der sich in ein bestimmtes Tier verwandeln kann. Eine wilde Jagd beginnt, als Simons Mutter vom K├Ânig der Ratten entf├╝hrt ist und Simon auf der Flucht alleine in die Welt der Animox eintauchen muss, um seine Mutter zu retten.

├ťber die Autorin

Wie bereits erw├Ąhnt stammt die Buchreihe aus dem Stift von Aim├ęe Carter, die im Jahr 1986 in Detroit zur Welt kam. Mit dem Schreibhandwerk hat sich die heut so erfolgreiche Jugendbuchautorin bereits als 11-J├Ąhrige auseinandergesetzt. Sie studierte an der┬á Universit├Ąt von Michigan und brachte ihr erstes Buch ÔÇťDas g├Âttliche M├ĄdchenÔÇŁ im Jahr 2011 auf den Markt. Hierzulande machte sie sich vor allem mit der hier vorgestellten Animox-Reihe einen Namen.┬á

Auch noch heute lebt die Schriftstellerin in Detroit. Wenn sie mal nicht an einer neuen Story sitzt, schnuppert sie entweder selbst gerne B├╝cherluft oder guckt einen unterhaltsamen Film. Ob Carter verheiratet, liiert oder ledig ist, verr├Ąt sie ihren Lesern nicht.

Zuletzt ver├Âffentlicht:

  • Engelslicht (2013)

Verraten Sie uns:

Haben Ihnen die letzten B├╝cher der Reihe zugesagt?

Die Buchreihe „Animox“ in richtiger Reihenfolge

Buchreihe: Animox

Mehr zu Animox

  • wikipedia.com
[/us_iconbox]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.

Bitte f├╝llen Sie dieses Feld aus.
Bitte f├╝llen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine g├╝ltige E-Mail-Adresse ein.
Sie m├╝ssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.