Das erwartet die LeserInnen

Ein weltberühmter Meisterdieb: Die Literaturserie “Arsène Lupin” wurde von Maurice Leblanc erdacht und mit dem Werk “Arsène Lupin, der Gentleman Gauner” eingeleitet.

So startet die Reihe

Arsène Raoul Lupin ist ein Gentleman wie er im Buche steht. Er kam 1874 als Sohn von Henriette d’Andrésy und Théophraste Lupin zur Welt und genoss eine ausgezeichnete juristische und medizinische Ausbildung. Der intelligente Meisterdieb verkehrt heute nur in der besseren Gesellschaft. Mit seinen überragenden sprachlichen Fertigkeiten, seinem scharfen Sinn für das Detail und seinen brillanten Verteidigungstechniken gelingt es ihm immer wieder, die Polizei auf die Schippe zu nehmen. Selbst bei einer Festnahme und Inhaftierung in einem der bekanntesten Pariser Gefängnissen veräppelt er die Beamten. Ob kostbare Kunstwerke oder hohe Geldsummen, alles, was einen hohen Wert besitzt, reißt sich Arsène unter den Nagel. Nicht einmal der gewitzt britische Detektiv Sherlock Holmes schafft es, ihm das Handwerk zu legen.. 

 

Bestseller Nr. 1

Zum Autor der Reihe

Maurice Leblanc wurde bereits 1864 in der französischen Stadt Rouen geboren. Zum Ärger seines Vaters zog Leblanc früh nach Paris, wo er sich als Schriftsteller beweisen wollt. Zunächst nur als Journalist tätig, brachte er schon bald die ersten Bücher auf den Markt. Weltberühmt wurde Leblanc mit seiner hier gelisteten Buchreihe um den fiktiven Meisterdieb Arsène Lupin. Seine Bücher wurden mehrfach für Film und Fernsehen adaptiert und rund um den Globus nachgefragt.  

Das erwartet LeserInnen im Band „Die geheimnisvolle Villa“:

Bei einer bekannten Paris Modeshow wird eine berühmte Sängerin verschleppt und die wertvolle Halskette, die sie auf der Veranstaltung trug, ist plötzlich nicht mehr aufzufinden. Auf ähnliche Weise wiederholen sich die Geschehnisse wenig später. Der galante Meisterdetektiv Arsène Lupin versucht der Sache auf den Grund zu gehen und findet sich schon bald auf dem Gutshof der Grafen Mélamare wieder. Hier stößt er auf geheimnisvolle Machenschaften, bei denen schon mehrere wohlhabende Familienmitglieder zu Tode gekommen sind..

Die BĂźcher der Serie Arsene Lupin in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Maurice Leblanc, 24 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 1940

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht verĂśffentlicht.

Bitte fĂźllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂźllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂźltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂźssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.