Das erwartet die LeserInnen

Zauberei, finstere Geschöpfe und große Abenteuer: Die Literaturserie “Askir” wurde von Richard Schwartz erdacht und mit dem Werk “Das erste Horn” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Piper Verlag herausgegeben.  

So startet die Reihe

Ein Gasthof in winterlicher, verschneiter AtmosphĂ€re: Havald, ein KĂ€mpfer aus dem Reich Letasan, lĂ€sst sich in dem entlegenen Wirtshaus “Zum Hammperkopf” blicken. Auch die undurchschaubare Zauberin Leandra verschlĂ€gt es dorthin. Was die beiden noch nicht wissen: Unter dem Wirtshaus gibt es ein Geheimnis, das weit in die Vergangenheit reicht. Als der viele Schnee den “Hammerkopf” vollstĂ€ndig von der zivilisierten Welt abschneidet, macht sich Panik breit. Ein tödliches Verbrechen weist darauf hin, dass im Dunklen eine dĂ€monische Kreatur lauern könnte. Doch auf wen sollen sich Leandra und Havald nun verlassen? Ihre Nachforschungen bringen sie in das legendĂ€re untergegangene Reich Askir. 

 

Die BĂŒcher der Serie Askir in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Richard Schwartz, 6 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2010

Zum Autor der Reihe

Die Askir-Buchreihe geht wie bereits erwĂ€hnt auf die geistige Arbeit von Richard Schwartz zurĂŒck. Der erfolgreiche Buchautor erblickte 1958 in der Mainmetropole das Licht der Welt und durchlief nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung zum Flugzeugmechaniker. In spĂ€teren Jahren traf er dann den Entschluss, einen akademischen Abschluss nachzulegen. Er studierte Informatik und Elektrotechnik. 

Nach beruflichen TĂ€tigkeiten als Tankwart und Programmierer widmet sich Schwartz heute ausschließlich der Schriftstellei. In den letzten Jahren ist sein Gesamtwerk auf fĂŒnf BĂŒcherserien aus den unterschiedlichsten Genres angewachsen. Er schrieb sowohl fantastische Romane und JugendbĂŒcher als auch Krimis. Seine Werke signierte er vereinzelt auch unter den Pseudonymen David Winter, Helmut Wolkenwand und Carl A. deWitt. 

Wie erfolgreich Schwartz ist, wird auch daran deutlich, dass er mit seinen BĂŒchern bereits mehrfach auf die deutschen Bestsellerlisten erklomm. Außerdem stand er des Öfteren in der engeren Auswahl bei der Vergabe des Phantastik Preises.   

 

Das erwartet LeserInnen im Band „Der Kronrat“:

Die VerbĂŒndeten des KĂ€mpfers Havald haben nun endlich ihre PlĂ€ne umgesetzt: Sie sind in der Hafenstadt Askir angekommen. Doch die Allianz wird einem harten Test unterzogen. Durch eine Prophezeiung hat Havald mitbekommen, dass er fĂŒr eine blutrĂŒnstige Schlacht der Götter verantwortlichen sein wird. Wie viel Wahrheit steckt hinter dieser Weissagung? 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.