Das erwartet die LeserInnen

Eine gefeierte Bestseller-Serie f√ľr Kids zwischen 8 und 11 Jahren: Die Literaturserie ‚ÄúBitte nicht √∂ffen‚ÄĚ wurde von Charlotte Habersack erdacht und mit dem Werk ‚ÄúBissig!‚ÄĚ eingeleitet. Alle B√ľcher wurden im Carlsen Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Eines Tages erh√§lt Nemo ein mysteri√∂ses Paket mit der Aufschrift ‚ÄúBitte nicht √∂ffnen‚ÄĚ. Und was macht er eine Sekunde sp√§ter? Na klar, er √∂ffnet es.. ganz pl√∂tzlich kommt es kurz danach zu zwei merkw√ľrdigen Ereignissen:¬†

  1. Trotz hochsommerlicher Temperaturen fallen draußen plötzlich Schneeflocken vom Himmel
  2. Ein Yeti-Ritter mit dem Namen Icy-Ice-Monsta h√ľpft aus dem Paket und scheint immer gr√∂√üer zu werden

W√§hrend sein Heimatort Boring gegen ein gewaltiges Schneechaos ank√§mpfen muss, steht Nemo und seinen Kumpels der Schwei√ü auf der Stirn. Wird es ihnen gelingen, den zweieinhalb Meter gro√üen Yeti-Ritter vor den Augen der √Ėffentlichkeit geheim zu halten? F√ľr die Jungs beginnt ein atemberaubendes Abenteuer, bei dem vor allem eins gegen sie arbeitet: Die Zeit..

 

Die B√ľcher der Serie Bitte nicht √∂ffnen in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Charlotte Habersack, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zum Autor der Reihe

Charlotte Habersack ist ein Kind der 1960er Jahre und f√ľhlte sich in der Gegenwart von spannenden Lekt√ľren schon als kleines M√§dchen pudelwohl. Damals brachte sie mit der Schreibmaschine ihrer Mutter erste Erz√§hlungen zu Papier. Nach einem Studium der Germanistik im M√ľnchen und Augsburg begann sie als Comedy-Autorin und Kinoredakteurin zu arbeiten. Inzwischen verdiente sie ihre Br√∂tchen voll und ganz mit dem Schreiben von Kinderb√ľchern und Romanen.¬†¬†

Die Autorin ist ihrer Geburtsstadt M√ľnchen bis heute treu geblieben. Falls sie sich mal nicht in der bayrischen Landeshauptstadt aufh√§lt, ist sie h√∂chstwahrscheinlich mit ihrem geliebten Bulli-Bus im fernen Ausland unterwegs.

Das erwartet LeserInnen im Band „Rostig“:

Es klingt an der T√ľr. Endlich! Den kleinen Rabauken Nemo erreicht mal wieder ein neues Paket. Der Junge wartet schon seit einer halben Ewigkeit auf sein n√§chstes Abenteuer. Und trotz der Aufschrift ‚ÄúBitte nicht √∂ffnen‚ÄĚ macht er das P√§ckchen nat√ľrlich wieder auf…. Diesmal darf sich Nemo √ľber einen kleinen Roboter namens Biep freuen. Doch als in seiner unmittelbaren Umgebung pl√∂tzlich alles zu schweben beginnt, startet f√ľr ihn und seine Freunde ein Wettlauf gegen die Zeit.

K√∂nnen sie herausfinden, was es mit Biep auf sich hat, noch bevor das gesamte St√§dtchen Boring abhebt? Eins steht fest: Es wird unbedingt die Hilfe von Herr Siebzehnr√ľberl gebraucht. Doch wo h√§lt sich der Spielzeugh√§ndler nur gerade auf? In seinem kleinen Gesch√§ft war jedenfalls schon seit langer Zeit niemand mehr..¬† ¬†

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine g√ľltige E-Mail-Adresse ein.
Sie m√ľssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.