Das erwartet die LeserInnen

Muntere Leseabenteuer fĂŒr Kinder ab zwei Jahren: Die Literaturserie “Bobo SiebenschlĂ€fer” wurde von Sabine Bohlmann erdacht und mit dem Werk “Die Geschichte vom kleinen SiebenschlĂ€fer, der nicht einschlafen konnte” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Thienemann Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Der drollige Protagonist Bodo SiebenschlÀfer erlebt mit seiner Familie und Freunden allerlei spannende Abenteuer. In einem der ersten BÀnde wird Bodo durch seltsame GerÀusche plötzlich aus dem Schlaf gerissen. Spukt es etwa in seinem Zimmer? Bodo will der ganzen Sache auf den Grund gehen. 

 

Die BĂŒcher der Serie Bobo SiebenschlĂ€fer in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Sabine Bohlmann, 10 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2021

 

 

Zum Autor der Reihe

Markus Osterwalder kam am 6. Juli 1947 zur Welt und arbeitete vor seiner Autorenkarriere viele Jahre bei dem Hamburger Blatt Akut sowie als Grafiker bei einem französischen Schulbuchverlag. Es folgten Stationen bei dem ZEITMagazin und dem Kinderbuchverlag L’école des loisirs. Seine ersten Veröffentlichungen als Kinderbuchautor reichen bis ins Jahr 2002 zurĂŒck, als er seine Erfolgsreihe um den hier vorgestellten Bobo SiebenschlĂ€fer startete. GegenwĂ€rtig wohnt und schreibt der Autor in Arcueil, unweit von Paris.

Das erwartet LeserInnen im Band Viel Spaß im Kindergarten

Bodo ist nun endlich alt genug, um den Kindergarten zu besuchen. Doch bevor er viele andere junge SiebenschlĂ€fer kennenlernt, geht seine Familie noch einmal mit ihm auf Shoppingtour. Die Anfangszeit in der Kita ist fĂŒr Bodo ziemlich aufregend, aber schon nach kurzer Zeit fĂŒhlt er sich dort gut aufgehoben. Er kann nur von GlĂŒck reden, dass ihn sein HĂ€schen nie im Stich lĂ€sst. Bodo kommt schnell mit den anderen kleinen SiebenschlĂ€fern ins GesprĂ€ch. Und dann wartet auf ihn und seine neuen Freunde auch schon ein erstes Abenteuer.   

Das erwartet LeserInnen im Band Hurra, es schneit

In Bodos Leben wird es einfach nie langweilig. Auch in den Wintermonaten muss er vieles von seinem Terminkalender abarbeiten. Doch bevor es so richtig eisig wird, will er sich noch einmal kreativ betĂ€tigen und einen eigenen Igeldrachen bauen. Kurz vor dem Fest der Liebe hat Bodo viel Spaß in der WeihnachtsbĂ€ckerei und außerdem will er sich eine schöne Schneelaterne basteln. Und auch fĂŒr den Jahreswechsel muss er sich noch um etliche Dinge kĂŒmmer. Schließlich wird es in der Silvesternacht eine große Party geben.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.