Das erwartet die LeserInnen

Ein packendes Vampirabenteuer: Die Literaturserie “Chicagoland Vampires” wurde von Chloe Neill erdacht und mit dem Werk “Frisch gebissen” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im LYX Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Studentin Merit wird mitten in der Nacht von einem blutdurstigen Vampir attackiert und schwer verwundet. Wenig spĂ€ter lĂ€uft ihr ein zweiter Blutsauger ĂŒber den Weg, der sie vor dem Tod bewahrt. Der einflussreiche Ethan Sullivan hat dafĂŒr gesorgt, dass sie nun selbst eine Vampirin ist. Merit ist ĂŒber ihre Verwandlung ĂŒberhaupt nicht erfreut. Und zu allem Überfluss fordert Sullivan als Gegenleistung fĂŒr die Rettung nun auch noch, dass sie sich ihm unterwirft. Doch Merit strĂ€ubt sich. Auch, wenn der attraktive Ethan eine ziemliche große Anziehungskraft auf sie ausĂŒbt..

 

Die BĂŒcher der Serie Chicagoland Vampires in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Chloe Neill, 14 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2017

Zum Autor der Reihe

Die Buchreihe Chicagoland Vampires ist wie bereits erwĂ€hnt eine Erfindung von Chloe Neill. Mitte der 1970er Jahre in Arkansas geboren, entschied sich Neill nach der Schulzeit zunĂ€chst fĂŒr ein Studium der Rechtswissenschaft. 

Im Gegensatz zu vielen ihrer heutigen Kollegen war es eigentlich nie ihr Wunsch, Schriftstellerin zu werden. WÀhrend ihrer schulischen und akademischen Lehrjahre nahm sie sich sogar vor, spÀter einen Job zu finden, bei dem die geschriebene Sprache nur eine nebensÀchliche Rolle spielt.

Nach eigener Aussage in einem Interview bereitete ihr das Bilden von SĂ€tzen zur damaligen Zeit große Schwierigkeiten. Erst als sie im Rahmen einer nebenberuflichen TĂ€tigkeit auch journalistische Aufgaben zugeteilt wurden, ging ihr das Schreiben dann zunehmend leichter von der Hand. 

Ihre ersten schriftstellerischen Gehversuche unternahm Neill mit dem Schreiben von Fanfiction. Es dauerte es nicht lange, bis sie ihre ersten selbst erdachten Charaktere und Handlungen zu Papier bringen wollte. 2009 war es dann schließlich so weit: Ihr erstes Buch “Some Girls Bite” kam auf den Markt. 

Inzwischen ist Neill zu einer international gefeierten Buchautorin avanciert, die ĂŒber 20 erfolgreiche BĂŒcher veröffentlicht hat. Zu ihren beliebtesten Werken zĂ€hlen zweifelsohne die BĂ€nde der hier vorgestellten Serie „Chicagoland Vampires“. 

GegenwÀrtig wohnt und arbeitete die Autorin mit ihrem Ehemann und zwei bellenden Vierbeinern in Omaha. Neben ihrer schriftstellerischen Arbeit ist Neill auch als VertragsanwÀltin beschÀftigt.  

Das erwartet LeserInnen im letzten Band „Ein Biss von dir“

Ein großes Event steht an: Ganz Chicago freut sich auf die Hochzeit von Merit und Ethan. Doch noch bevor sich die Liebenden in die Flitterwochen aufmachen, passieren lauter seltsame VorfĂ€lle. ZunĂ€chst macht eine mysteriöse Stimme die Bewohner verrĂŒckt, und dann fĂ€ngt es plötzlich auch noch an zu scheinen – mitten im SpĂ€tsommer! Eins steht fest: Hier ist Zauberei mit von der Partie, und Merit und Ethan könnten schon bald wieder in großer Gefahr schweben..

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.