Das erwartet die LeserInnen

Eine mutige Agentin im Auftrag der unsichtbaren Bibliothek: Die Literaturserie “Die Bibliothekare” wurde von Genevieve Cogman erdacht und mit dem Werk “Die unsichtbare Bibliothek” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Bastei-LĂŒbbe Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Die unsichtbare Bibliothek ist ein Ort voller Geheimnissen und bietet Zugang zu mehreren magischen Reichen. Die Verantwortlichen dieser Bibliothek lassen von Außendienstmitarbeitern außergewöhnliche BĂŒcher beschaffen, anschließend werden die Werke gelagert und genaustens untersucht. Eine der Bibliothekare heißt Irene Winters, die im alten London auf eine besondere Version der Grimm’schen MĂ€rchen stĂ¶ĂŸt. Was zunĂ€chst nach einem normalen Auftrag aussieht, entpuppt sich als ein gewagtes Unterfangen, denn es gibt offenbar noch andere, die hinter dem Werk her sind. Und die anderen wĂŒrden sogar töten, um an das zu gelangen, was ihnen wichtig ist.. 

 

Die BĂŒcher der Serie Die Bibliothekare in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Genevieve Cogman, 7 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zum Autor der Reihe

Genevieve Cogman zĂ€hlt zu der Gruppe von Schriftstellerinnen, die nicht viel ĂŒber ihr privates Leben preisgeben. Man weiß aber, dass sich die Autorin bereits in Kinderschuhen in die Literatur verliebte und schon damals ein großer Fan von Arthur Conan Doyles erdachter Romanfigur Sherlock Holmes war. Inzwischen hat sich die Schriftstellerin mit ihrer Buchreihe um die Unsichtbare Bibliothek selbst einen großen Namen gemacht. Bevor sie sich dem Schreiben zuwandte, erlangte sie einen Master in Statistik. GegenwĂ€rtig schreibt und wohnt die Autorin im Norden Englands. Neben ihrer literarischen Arbeit ist sie auch fĂŒr den National Health Service tĂ€tig. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Das geheime Gewölbe“:

Irenes Winters arbeitet noch immer fĂŒr die unsichtbare Bibliothek und muss diesmal kostbare Werke aus den Parallelwelten retten. Seit sie in dem Konflikt zwischen den Drachen und Elfen fĂŒr Frieden sorgt, wurden sie und ihre AnhĂ€nger schon mehrfach angegriffen. Doch wer genau sind ihre Feinde? Um fĂŒr die Sicherheit ihres GefĂ€hrten, den Drachenprinz, und die der Nichte des Feenlords zu sorgen, muss sich Irene intensiver mit frĂŒheren Ereignissen ihres Lebens befassen. Bald stĂ¶ĂŸt sie auf einen alten Widersacher und Geheimnisse, die ĂŒber das Schicksal der Bibliothek bestimmen.. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.