Das erwartet die Leser/innen

Urban Fantasy der Extraklasse: Die Literaturserie “Die Chroniken des Eisernen Druiden” wurde von Kevin Hearne erdacht und mit dem Werk “Die Hetzjagd” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Klett-Coltta Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Atticus O’Sullivan fĂŒhrt ein recht unaufgeregtes Leben im US-Bundesstaat Arizona. In seinem GeschĂ€ft kann man alles erwerben, was man halt so benötigt. Seine Mitmenschen halten ihn fĂŒr einen normalen jungen Mann.

Doch in Wirklichkeit ist Hearne keine 21 Jahre alt, sondern bereits mehrere Jahrtausende auf der Welt. Genauer gesagt ist Atticus O’Sullivan der letzte lebende Druide. Seine paranormalen KrĂ€fte gewinnt er direkt aus dem Erdboden und darĂŒber hinaus fĂŒhrt er ein unfassbar scharfes Schwert mit dem Namen Fragarach. Doch zu seinem Missfallen will eine gefĂ€hrliche  keltische Übermacht genau diese Waffe in ihren Besitz bringen. Und sie trachtet Atticus nach dem Leben…

 

Zum/r Autor/in des Reihe

Die Literaturreihe “Die Chroniken der Eisernen Druiden” wurde wie schon erwĂ€hnt von Kevin Hearne geschrieben. Sein Leben begann am 9. Dezember 1970 im US-Bundesstaat Arizona, wo er auch seine Kindheit verbrachte. 

FĂŒr Geschichten konnte sich der heutige Erfolgsautors schon als kleiner Junge interessieren. Zu einem prĂ€genden Event in seinen ersten Lebensjahren gehörte ein Kinobesuch, bei dem er mit seinen Eltern die ErstauffĂŒhrung von “Star Wars” sah. Seither ist er von ĂŒbernatĂŒrlichen BĂŒchern und Comics fasziniert. 

Nach einem erfolgreichen Schulabschluss besuchte Hearne die Nothern Arizona University. Etwa zur gleichen Zeit widmete er sich erstmals intensiver dem erzĂ€hlenden Schreiben. Seine schriftstellerischen FĂ€higkeiten schĂ€rfte er als Kolumnist und als Redakteur einer College-Zeitung. Außerdem arbeitete er schon damals an einem ersten Roman, den er jedoch nie auf den Markt brachte.

Großes Ansehen in der internationalen Literaturszene erwarb Hearne vor allem mit der hier prĂ€sentierten Buchreihe “Die Chroniken der Eisernen Druiden”. Inzwischen ist sein Repertoire auf zwei weitere Literaturserien angewachsen. Zuletzt kam sein Buch Tinte & Siegel auf den Markt (2020). 

Auch noch heute lebt der Schriftsteller mit seiner Frau und Tochter in seiner Heimatstadt Arizona. Neben seiner schriftstellerischen Arbeiten steht er noch immer in den UnterrichtsrĂ€umen einer Highschool, wo er jungen Menschen die englische Sprache lehrt. Hearne selbst betrachtet sich als ein klassischer Nerd, der auf rockige Musik und Comics abfĂ€hrt. DarĂŒber hinaus besitzt er eine Sammlung an Spielzeugsoldaten.

Das erwartet Leserinnen und Leser im Band „Zerschmettert“:

Loki und Hel haben viele VerbĂŒndete fĂŒr ihre letzte Schlacht, der Apokalypse der Erde gefunden. Sie bereiten ihren Triumphzug nun vor. Der Krieg, der sich ĂŒber den gesamten Erdball ziehen wird, soll vielen Bewohnern das Leben kosten. Der Druide Atticus sieht in dem Kriegsgewirr keinerlei Chancen fĂŒr das eigene Überleben. Um Gaia retten zu können, benötigt er die Hilfe einer Hexe. Immerhin ist er der Letzte, der den Fortbestand des Druidentums am Leben halten kann. Außerdem benötigt er seinen treuen Wolfshund Oberon, ohne den der Druide Atticus natĂŒrlich nicht in den letzten Kampf treten will.

 

Die BĂŒcher des Serie Die Chroniken des Eisernen Druiden in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Kevin Hearne, 10 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2019

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ