Das erwartet die LeserInnen

Ein gruselig-sinnliches Leseabenteuer: Die Literaturserie “Die Erben der Nacht” wurde von Ulrike Schweikert erdacht und mit dem Werk “Nosfears” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im cbt Verlag herausgegeben und sind fĂŒr Kinder ab 13 Jahren geeignet.

So startet die Reihe

1877: In Europa existiert nur noch ein einziger Vampirclan, dessen Einfluss allmĂ€hlich schwindet. Um ein Aussterben der blutdurstigen Wesen zu stoppen, entscheiden die Ältesten ihrer Spezies, ihre Nachkommen fortan zusammen auszubilden. Beim römischen Clan des Nosferas sollen die sog. “Erben der Nacht” von dem Können der anderen profitieren und so ihre alte Macht zurĂŒckerlangen. Doch tief im Verborgenen der alten Metropole schlummert ein bedrohlicher Gegner.. 

Die BĂŒcher der Serie Die Erben der Nacht in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Ulrike Schweikert, 6 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2013

 

Zum Autor der Reihe

Die Literaturserie “Die Erben der Nacht” geht wie bereits erwĂ€hnt auf die geistige Arbeit von Ulrike Schweikert zurĂŒck. Sie wurde am 28. November 1966 in SchwĂ€bisch Hall geboren und war schon damals ein aufgewecktes Kind, dessen Leidenschaft vor allem dem Tanz galt.

Nach Beendigung ihrer Schulzeit entschied sich Schweikert fĂŒr eine Lehre in der Finanzbranche. Sie arbeitete lĂ€ngere Zeit als WertpapierhĂ€ndlerin und begann dann Journalismus und Geologie zu studieren. In ihrer freien Zeit recherchierte sie akribisch ĂŒber ihre Heimat und ließ sich dabei zu ihrem ersten Roman “Die Tochter des Salzsieders” inspirieren. 

Derzeit arbeitet und wohnt die Schriftstellerin in Pforzheim.

Das erwartet LeserInnen im Band „Oscuri“

Nach Beendigung der Ausbildung ist der junge Blutsauger Luciano mit seiner “unreinen” Liebhaberin Clarissa nach Venedig geflĂŒchtet. Ihnen blieb keine andere Möglichkeit, schließlich werden alle Unreinen in dem skrupellosen Clan der Nosferas verachtet.

In der malerischen italienischen Lagunenstadt lauert jedoch schon die nĂ€chsten Bedrohungen. Nach der mysteriösen Warnung eines Unbekannten fehlt von Clarrisa plötzlich jede Spur. Luciano versucht alles Erdenkliche, um sie aufzuspĂŒren. An der Seite von Franz Leopold und Alisa stĂŒrzt er sich in ein spannendes Abenteuer. Die Blutsauger wissen noch nicht, dass ihnen schon bald etwas schrecklich Böses in den Weg stellen wird..  

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.