Das erwartet die Leser/innen

Packend, facettenreich und tiefe GefĂŒhle: Die Literaturserie “Die Farben des Blutes” wurde von Victoria Aveyard erdacht und mit dem Werk “Die Rote Königin” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Carlsen Verlag herausgegeben und sind fĂŒr jugendliche Leser und Leserinnen ab 14 Jahren geeignet. UrsprĂŒnglich wollte Aveyard ihre weltweit gefeierte Bestsellerreihe nach drei Teilen abschließen, 2018 kam dann aber doch der vierte Band  „WĂŒtender Sturm“ auf den Markt.

So beginnt die Reihe

Rot oder Silber? In Mares Leben dreht sich alles um die Farbe des Blutes. In ihren Adern fließt das Blut der Roten, was bedeutet, dass sie den Silbernen-Herrscher dienen muss. Denn diese verfĂŒgen im Vergleich zu den Roten ĂŒber paranormale FĂ€higkeiten.

Doch als Maren eines Tages in dem prunkvollen Sommerschloss des Königs arbeitet, passiert etwas Unvorstellbares: Als eine der Roten kann sie sich mithilfe von magischen KrÀfte selbst retten.  

Um Unruhen zu verhindern, soll sie nun in die Rolle einer lang vermissten Silber-Adligen schlĂŒpfen und den Prinzen zum Mann nehmen. Insgeheim ist es jedoch dessen Bruder, der Thronfloger, der Mares Herz schneller schlagen lĂ€sst. Doch jetzt muss sie sich den Gesetzten des Hofes fĂŒgen, und bloß nichts Falsches machen. Und dennoch nutzt sie ihre Situation aus, um ihren alten Roten VerbĂŒndeten zu helfen


 

Zum/r Autor/in der Reihe

Die geistige Mutter der Literaturreihe nennt sich wie bereits erwĂ€hnt Victoria Aveyard. Sie wurde am 27. Juli 1990 im US-Bundesstaat Massachusetts geboren, wo sie auch ihre Kindheit verbrachte. Nach ihrer Schulzeit entschied sich Aveyard fĂŒr ein Studium an der University of Southern California. Sie graduierte 2012 mit einem Abschluss im Fach “Drehbuch” und machte sich schon kurz danach an ihr erstes Buch. 

2015 war es dann endlich so weit. Ihr DebĂŒtroman “Die rote Königin” (Originaltitel: “Red Queen”) kam auf den Markt. Das Buch entwickelte sich rund um den Globus zu einem echten Verkaufsschlager und katapultierte ihren Namen auf die internationalen Bestsellerlisten. Wie viel Potenzial in der Autorin steckt, erkannte auch die Filmbranche. So arbeitet Aveyard inzwischen mit Sony Pictures zusammen, um das Drehbuch fĂŒr den Film “Eternal” zu schreiben. 

Zu den literarischen Vorbildern der Autorin gehören die Schriftsteller J. K. Rowling, George R. R. Martin und J. R. R. Tolkien. Wenn Aveyard mal eine lĂ€ngere Auszeit nimmt, erkundet sie am liebsten ferne LĂ€nder – dann aber bedauerlicherweise ohne ihre geliebte HĂŒndin Indy. 

 

Das erwartet Leserinnen und Leser im Band „Goldener KĂ€fig“

Maren wurde im ersten Band der Reihe klar, dass sie auch als Rote ĂŒber ĂŒbernatĂŒrliche KrĂ€fte verfĂŒgt. Jetzt kehrt sie auf das Anwesen des Königs zurĂŒck – doch diesmal ist sie nicht die angeblich verschollene Silber-Adlige, sondern eine Gefangene. Um ihren VerbĂŒndeten das Leben zu retten, hat sie sich ihrem grĂ¶ĂŸten Widersacher gestellt. Und in seiner Gegenwart droht ihr nun Schreckliches. Doch natĂŒrlich unternehmen Prinz Cal und die WiderstandskĂ€mpfer der Scharlachroten Garde alles, um sie aus den FĂ€ngen des Königs zu befreien. Denn nur durch ihre UnterstĂŒtzung könnte man dem Feind das Handwerk legen. 

 

Die BĂŒcher der Serie Die Farben des Blutes in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Reihe im Überblick: Autor: Victoria Aveyard, 5 BĂŒcher insgesamt, zuletzt veröffentlicht: 2018

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ