Das erwartet die LeserInnen

Die farbenprĂ€chtigen Schicksale dreier Schwestern im 19. Jahrhundert: Die Literaturserie “GlasblĂ€ser Saga” wurde von Petra Durst-Benning erdacht und mit dem Werk “Die GlasblĂ€serin” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Ullstein Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Im ThĂŒringer Wald existiert ein beschauliches GlasblĂ€serdorf mit dem Namen Lauscha. Als dort 1890 der GlasblĂ€ser Joost Steinmann umkommt, steht das Leben der drei Töchter Ruth, Marie und Johanna auf dem Kopf. Den Frauen ist nichts geblieben. Da will ein amerikanischer Unternehmer plötzlich eine große Anzahl von den großartigen glĂ€sernen Christbaumkugeln bestellen. Die mutige Marie sieht nun eine große Möglichkeit gekommen und zieht sofort alle Register: Sie will die erste Frau ĂŒberhaupt werden, die kreative Christbaumkugeln herstellt.  

 

Die BĂŒcher der Serie Die GlasblĂ€ser Saga in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Petra Durst-Benning, 3 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2006

Zum Autor der Reihe

Wie schon erwĂ€hnt, wurde die Literaturserie von der deutschen Autorin Petra Durst-Benning geschrieben. Die Schriftstellerin kam Mitte der 1960er Jahre in Baden-WĂŒrttemberg zur Welt und machte nach Beendigung ihrer Schulzeit eine Ausbildung zur Übersetzerin und Wirtschaftskorrespondentin. In spĂ€teren Jahren schrieb sie als Redakteurin fĂŒr ein Hundemagazin. Außerdem gab sie damals einige Sachliteratur ĂŒber alternative Heilmethoden fĂŒr Tiere heraus.   

Der Unterhaltungsliteratur widmete sich Durst-Benning ab den 1990er Jahren. Auch wenn sie  mehrere VerlagshĂ€user zunĂ€chst nicht von ihrer Arbeit ĂŒberzeugen konnte, ließ sie den Kopf nicht hĂ€ngen. Ihr DebĂŒtroman “Die Silberdistel” kam schließlich 1996 auf den Markt.  

Mittlerweile ist das Repertoire der Autorin auf mehr als 15 historische Romane angewachsen, von denen die meisten in Buchreihen erschienen. Auch weit ĂŒber die deutsche Landesgrenzen hinaus konnte die Schriftstellerin große Erfolge feiern. So sind ihre BĂŒcher auch in den Vereinigten Staaten auf die vorderen PlĂ€tze der Bestsellerlisten avanciert. 

GegenwĂ€rtig arbeitet und wohnt die Autorin mit ihrem Ehemann und zwei bellenden Vierbeiner sĂŒdlich von Stuttgart. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Das glĂ€serne Paradies“

Das Leben der jungen Wanda gerĂ€t mĂ€chtig aus dem Gleichgewicht, als sie 1911 ihre Heimat aufsucht: Die glĂ€serne Dynastie könnte es schon bald nicht mehr geben, denn eine der wichtigsten GlashĂŒtten soll zum Verkauf angeboten werden. Wanda setzt alles daran, dagegen vorzugehen. Doch ihre großen BemĂŒhungen enden fast in einem riesigen Desaster..

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.