Das erwartet die LeserInnen

Ein farbenprĂ€chtiger Historien-Epos: Die Literaturserie “Die Nightingale Schwestern” wurde von Donna Douglas erdacht und mit dem Werk “Freundinnen fĂŒrs Leben” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Bastei-LĂŒbbe Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

London, in den 1930er Jahren: Das bekannte Nightingale Hospital will neue Krankenschwestern einstellen. Es gibt drei Bewerberinnen, die alle ein völlig unterschiedliches Leben fĂŒhren: WĂ€hrend Helen endlich aus den vier WĂ€nden ihrer dominanten Mutter ausziehen will, könnte sich die Ă€rmliche Dora mit dem Job endlich ein besseres Leben erfĂŒllen. Millie hingegen kommt aus adligem Hause und sucht nach einem erfĂŒllenden Beruf. Doch sind die drei Frauen wirklich fĂŒr den harten Alltag im Nightingale Hospital gemacht? 

 

Die BĂŒcher der Serie Die Nightingale Schwestern in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Donna Douglas, 11 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2019

Zum Autor der Reihe

Die Buchreihe stammt wie bereits erwĂ€hnt aus der Feder von Donna Douglas. Wie viele ihrer heutigen Kolleginnen und Kollegen konnte sie sich schon als kleines MĂ€dchen fĂŒr die Literatur begeistern. Sie kam 1960 in London zur Welt und verbrachte in ihrer Kindheit viel Zeit damit, in den örtlichen Bibliotheken zu stöbern. 

Im Alter von 19 Jahren schrieb Douglas erste eigene Foto-Lovestories fĂŒr Jugendliche. Bevor sie sich spĂ€ter ganz der Literatur zuwandte, war sie mehrere Jahre in journalistischen Berufen tĂ€tig. Ihr erstes eigenes Buch gab sie im Alter von 40 Jahren unter dem englischsprachigen Titel “Waiting in the Wings” auf den Markt. Die Geschichte wurde Romantic Novelists Association New Writers Award ausgezeichnet. 

Derzeit arbeitet und lebt die Schriftstellerin mit ihren Liebsten in New York. Sie selbst ist einer großer Fan von romantischen Liebesgeschichten.

 

Das erwartet LeserInnen im Band „Zeiten der Zuversicht“:

London, 1917: Anna kann ihr GlĂŒck kaum fassen: Endlich ist der Armeeangehrige Edward wieder an ihrer Seite. WĂ€hrend die beiden intensiv in den Hochzeitvorbereitung stecken, hat Annas Freundin Grace allerlei Probleme mit ihrer Familie. Denn ihre Eltern wĂŒnschen sich fĂŒr ihre Tochter zukĂŒnftig einen besseren Job. Indes begegnet Dulcie einem Menschen, der sie zu der Erkenntnis bringt, dass man die Liebe manchmal genau dort antrifft, wo man sie ĂŒberhaupt nicht vermutet hĂ€tte.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.