Das erwartet die LeserInnen

Eine farbenprĂ€chtige und packende Familiengeschichte: Die Literaturserie “Die Tuchvilla” wurde von Anne Jacobs erdacht und mit dem Werk “Die Tuchvilla” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Blanvalet Verlag herausgegeben.  

So startet die Reihe

Augsburg, 1913: Die junge Marie arbeitet als KĂŒchenmĂ€dchen in der eindrucksvollen Tuchvilla, wo die Industriefamilie Melzer wohnt. Marie selbst stammt ursprĂŒnglich aus einem Waisenhaus und versucht sich gerade in ihrem neuen Beruf einzufinden, da eröffnet die Herrschaft die jĂ€hrlich stattfindende Ballsaison, bei der Katharina, die bildschöne Tochter der Melzers, eine ganz besondere Rolle einnehmen wird. Lediglich Paul, der irgendwann das Familienerbe antreten soll, hĂ€lt sich aus den Festlichkeiten raus und frönt sein Studentendasein in MĂŒnchen. Doch dann trifft er ganz unerwartet auf Marie..

 

Bestseller Nr. 1

Zum Autor der Reihe

Die Buchreihe um die titelgebende Tuchvilla ist wie bereits erwĂ€hnt eine Erfindung von Anne Jacobs. Die Autorin stammt gebĂŒrtig aus Niedersachsen, spĂ€ter zog sie in den Taunus, wo sie auch noch heute wohnhaft ist und ĂŒberaus gerne lebt. 

Im Gegensatz zu vielen anderen Schriftstellerinnen hat sich Jacobs erst relativ spĂ€t dem Schreiben gewidmet. Nach ihrer Schulzeit studierte sie zunĂ€chst Sprachen und Musik. UrsprĂŒnglich wollte sie Lehrerin werden, dann aber zog es sie fĂŒr mehrere Jahre als VerkĂ€uferin ins BĂŒchergeschĂ€ft. 

TagtĂ€glich der Literatur ausgesetzt, hatte sie irgendwann so viel BĂŒcherluft geschnuppert, dass sie gar nicht mehr anders konnte, als in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und die Feder selbst zu Papier zu bringen. AnfĂ€nglich schrieb sie nur Kurzgeschichten und Gedichte, spĂ€ter dann auch ihre ersten eigenen Romane.

Mittlerweile arbeitet Jacobs hauptberuflich als Autorin. Ihr Repertoire ist auf mehr als dreißig Romane angewachsen, die deutschlandweit tausende BĂŒcherfans begeisterten. Einige ihrer Werke signierte sie auch unter dem Pseudonym Leah Bach.

Das erwartet LeserInnen im Band „Das Erbe der Tuchvilla“:

Anfang der 1920er Jahre in Augsburg: Der Tuchfabrik stehen aussichtsreiche Zeiten bevor. Paul Melzer konnte sich aus den FĂ€ngen der Russen befreien und soll in der Tuchvilla nun ein leitendes Amt bekleiden, um die GeschĂ€fte des Unternehmens wieder zum Laufen zu bringen. Seine Schwester Elisabeth lĂ€sst sich mit einem neuen Mann erneut in dem herrschaftlichen Haus nieder. Und die frĂŒhere KĂŒchenmagd Marie will sich jetzt endlich den Wunsch eines eigenen Modeateliers erfĂŒllen. Ihre Kleidung kommt gut an, doch immer wieder stĂ¶ĂŸt sie mit Paul aneinander – bis sie den Entschluss fasst, ihre Kinder zu schnappen und der Tuchvilla den RĂŒcken zu kehren
 

 

Die BĂŒcher der Serie Die Tuchvilla in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Anne Jacobs, 4 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.