Das erwartet die Leser/innen

Der beliebte Nachfolger der „Wilden H√ľhner“-Reihe: Die Literaturserie ‚ÄúDie Wilden K√ľken‚ÄĚ wurde von Thomas Schmid¬†erdacht und mit dem gleichnamigen ersten Werk eingeleitet. Alle B√ľcher wurden im Dressler Verlag herausgegeben und sind f√ľr junge Leser ab 10 Jahren geeignet.

So startet die Reihe

Very, Bob und Lilli haben ihre eigene Clique namens ‚ÄúWilde K√ľken‚ÄĚ ins Leben gerufen, und nat√ľrlich auch ein eigenes Lager aufgebaut. Mitch, Little und Ole k√∂nnen √ľber die M√§dels nur schmunzeln. Total cool, dass ihnen die ‚ÄúWilden H√ľhner‚ÄĚ eine alte Schatztruhe √ľberreicht haben. Allerdings fehlt es den M√§dchen an Zeit, √ľber den mysteri√∂sen Inhalt l√§nger nachzudenken – denn von jetzt auf gleich kommt es kn√ľppeldick f√ľr die Bande. Was genau haben sich die Jungs da nur ausgedacht?¬†¬†

 

Zum/r Autor/in der Reihe

Die Literaturreihe Die Wilden K√ľken wurde wie schon erw√§hnt von Thomas Schmid geschrieben, der Anfang der 1960er Jahre in Landshut das Licht der Welt erblickte. In seiner Kindheit hegte er gleich zwei Berufsw√ľnsche: Entweder wollte er Stuntman oder Autor werden. Letzterer ist er dann schlie√ülich tats√§chlich geworden.¬†¬†

Schmid graduierte in den F√§chern Literatur-, Theater- und Kommunikationswissenschaften und hat sich bereits kurz nach seinem Studium als Schriftsteller selbstst√§ndig gemacht. Neben seinen erfolgreichen Kinder- und Jugendb√ľchern ist er auch f√ľr verschiedene Rundfunkanstalten t√§tig. So hat er unter anderem schon f√ľr den Bayerischen Rundfunk und Bayern 2 Drehb√ľcher verfasst. Gegenw√§rtig lebt und arbeitet der Autor mit seiner Familie in Niederbayern.

Das erwartet Leserinnen und Leser im Band „Let’s dance“:

Bob, Very und Lilli lassen es als „Die wilden K√ľken“ ordentlich krachen. Die M√§delsbande schmei√üt sich in Schale und stylen sich auf, damit sie sich heimlich auf die Oberstufenparty schummeln k√∂nnen. Doch der spa√üige Tanzabend ist schnell vorbei, als die Feinde der wilden K√ľken, die Grottenolme, auf der Tanzfl√§che erscheinen. Den M√§dchen vergeht die Lust aufs Tanzen, doch die Neuen, Antonia und Leo, planen f√ľr die J√ľngeren einen Unterstufentanzball. Und Leo hat soooo sch√∂ne braune Augen, dass Lilli ihm kaum widerstehen kann. Lili hegt ungeahnte Gef√ľhle f√ľr den neuen Mitsch√ľler, davon ist aber Ole sicherlich gar nicht begeistert…

 

Die B√ľcher der Serie Die Wilden K√ľken in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Reihe im √úberblick:¬†Autor: Thomas Schmid, 11 B√ľcher insgesamt, zuletzt ver√∂ffentlicht: 2014

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte f√ľllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine g√ľltige E-Mail-Adresse ein.
Sie m√ľssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Men√ľ