Das erwartet die Leser/innen

Die bösen Figuren weltbekannter MĂ€rchen: Die Literaturserie “Disney Villains” wurde von Serena Valentino erdacht und mit dem Werk “Die Schönste im ganzen Land” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Carlsen Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Nahezu jeder kennt das MĂ€rchen von Schneewittchen und ihrer fiesen Stiefmutter. Doch keiner weiß, warum die Königin eigentlich so fies geworden ist. Schon seit langer Zeit gibt es Vermutungen darĂŒber: War sie etwa neidisch auf das Aussehen ihrer Stieftochter? Oder war ihr die leibliche Mutter von Schneewittchen, die damalige Königin also, ein Dorn im Auge? Im ersten Band der Disneys Villains-Reihe werden die wahren Ursachen fĂŒr ihr abscheuliches Verhalten aufgedeckt.. und die ErzĂ€hlung einer außergewöhnlichen Figur geschildert. Zauberhaft, fesselnd und großartig!

 

Zum/r Autor/in der Reihe

Die Literaturreihe Disneys Villains wurde wie schon erwĂ€hnt von der amerikanischen Schriftstellerin Serena Valentino geschrieben. Neben ihren hier vorgestellten BĂŒchern, die den Sprung auf die amerikanischen Bestsellerlisten schafften, wurde sie insbesondere durch ihre Comicbuchreihe “GloomCookie” und “Nightmares & Fairy Tales” bekannt. Ihr erstes Buch brachte die Autorin unter dem englischsprachigen Titel “The Fairest of All: A Tale of the Wicked Queen” am 18. August 2009 auf den Markt. Heute wohnt und arbeitet sie im sonnenreichen Kalifornien. 

Das erwartet Leserinnen und Leser im siebten Band „Cruella, die Teufelin“:

Sogar die schrecklichsten Bösewichte können LiebesgefĂŒhle verspĂŒren, echte Freunde besitzen und große ZukunftsplĂ€ne haben. Auch Cruella, die im siebten Band der Serie ihre Lebensgeschichte erzĂ€hlen darf. Leser erfahren mehr ĂŒber ihre ersten Lebensjahre in Einsamkeit, ihrem außergewöhnlichen Styling, einem schrecklichen Verkehrsunfall und einer Frau, deren Welt vor dem Abgrund steht. Es ist eine ErzĂ€hlung ĂŒber die Schwierigkeiten weiblicher Freundschaft, MĂŒtter und Töchter sowie ĂŒber ungesunde Begierden. 

Das erwartet Leserinnen und Leser im achten Band „Das Herz so kalt“:

Die alleinerziehende Witwe Tremaine hat sich in einen Ritter aus fernen Landen verliebt. Dieser ist auf der Suche nach einer Stiefmutter fĂŒr seine Tochter. Doch Tremaine ahnt nicht, dass der Ritter von dem hohen Erbe der Witwe erfahren hat und sich eher nach dem Geld denn nach der Liebe der verwitweten Frau sehnt.

Nach der Hochzeit ziehen Tremaine und ihre Töchter in das Schloss des Ritters, das so ganz anders ist, als die drei Frauen gedacht hatten. Auch Cinderella, Tremaines Stieftochter ist nicht das, was man als brave Tochter bezeichnen könnte. FĂŒr Tremaine beginnt ein Leben, von dem sie zuvor noch nie getrĂ€umt hat.

 

Die BĂŒcher der Serie Disneys Villains in korrekter Reihenfolge

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

MenĂŒ