Das erwartet die LeserInnen

Die aufregenden Abenteuer der kleinen Nikki: Die Literaturserie “Dork Diaries” wurde von Rachel Renee Russell erdacht und mit dem Werk “Nikkis (nicht ganz so) fabelhafte Welt” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Carlsen Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Manchmal lĂ€uft halt nicht alles nach Plan: Die junge Protagonistin Nikki hat die Faxen dicke. WĂ€hrend die anderen MĂ€dchen in ihrem Alter schon ein Apple-Handy besitzen, muss sie sich mit einem uralten GerĂ€t zufriedengeben. Das stĂ€ndige Betteln bei ihrer Mutter hat keine Wirkung gezeigt. Statt einem modernen Iphone hat sie zur Einschulung eine Tagebuch geschenkt bekommen. Welch ein doofes Geschenk, denkt sich Nikki. Frustriert schnappt sie sich das Tagebuch und kritzelt hunderte Seiten voll, denn ihr Leben könnte eigentlich gar nicht schlechter laufen.. Neben Zicken-Terror in der Schule und einem nervigen Geschwisterchen macht ihr nun auch noch ein sĂŒĂŸer Junge zu schaffen..

 

Die BĂŒcher der Serie Dork Diaries in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Rachel Renée Russell, 15 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2020

Zum Autor der Reihe

Die Schriftstellerin Rachel RenĂ©e Russell stammt gebĂŒrtig aus Michigan. Neben ihrem Hauptberuf als AnwĂ€ltin bringt sie ĂŒberaus erfolgreich Kinder- und JugendbĂŒcher zu Papier. Besonders bekannt wurde sie mit ihrer hier gelisteten Reihe “Dork Diaries”. Die BĂŒcher gingen ĂŒber fĂŒnf Millionen Mal ĂŒber die Ladentheken und kletterten mehrfach auf die vorderen PlĂ€tze der Literaturcharts. 

Heute wohnt und schreibt Russell mit einem bellenden Vierbeiner im Norden Virginias. Sie ist stolze Mutter zweier Kinder namens Nikki und Erin. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Nikkis (nicht ganz so) geheimes Tagebuch“

Um Himmelswillen, Nikkis Tagebuch ist plötzlich nicht mehr aufzufinden. Ob es ihr vielleicht jemand gestohlen hat? Möglicherweise könnte Nikkis BFFI (Beste-Feindin-fĂŒr-immer) MacKenzie hinter der ganzen Sache stecken. Und dann traut sich dieses freche MĂ€del auch noch, in ihrem Tagebuch herumzuschreiben. Nikki ist total verĂ€rgert und greift zum Stift, um sich ĂŒber ihre Widersacherin mal so richtig aufzuregen. Nikkis großartiges Tagebuch wird jetzt also zum Austragungsort eines großen Zickenterrors.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.