Das erwartet die LeserInnen

Eine ebenso spannende wie ergreifende ErzĂ€hlung: Die Literaturserie “Friedhof der vergessenen BĂŒcher” wurde von Carlos Ruiz ZafĂłn erdacht und mit dem Werk “Der Schatten des Windes” eingeleitet. Alle BĂŒcher wurden im Fischer Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

1945 in Barcelona: An einem diesigen Sommermorgen bringt ein Vater seinen Sohn zu einem geheimnisvollen Ort in der katalanischen Hauptstadt. Am sog. “Friedhof der Vergessenen BĂŒcher” stĂ¶ĂŸt der junge Daniel Sempere auf das Werk eines untergetauchten Schriftstellers. “Der Schatten des Windes”, so der Name des Romans, wird seine Welt schon bald auf den Kopf stellen..

 

Die BĂŒcher der Serie Friedhof der vergessenen BĂŒcher in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Carlos Ruiz Zafon, 5 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2016

 

 

Zum Autor der Reihe

Carlos Ruiz ZafĂłn ist ein vielseitig talentierter Mann, der am 25. September 1964 das Licht der Welt erblickte. Er verbrachte seine Kindheit in Barcelona und wurde schon als kleiner Junge zum GeschichtenerzĂ€hlen inspiriert. Nach eigener Aussage regte er vor allem seine damaligen Schule, eine Bildungseinrichtung fĂŒr Jesuiten, die sich auf einem gotischen Schloss aus rotem Backstein befand, seinen kreativen Geist an. Mit einem Schulabschluss in der Tasche fĂŒhrte sein Weg an die UniversitĂ€t Barcelona. Außerdem absolvierte ZafĂłn eine Ausbildung zum Journalisten. 

Beruflich war der Erfolgsautor viele Jahre in einer Werbeagentur tĂ€tig, ehe er sich ganz fĂŒr die Schriftstellerei entschied. Gleich mit seinem ersten Buch “Der FĂŒrst des Nebels”, das 1993 auf den Markt kam, konnte er direkt mal einen Literaturpreis einheimsen. Den grĂ¶ĂŸten Erfolg seiner Karriere verbuchte er mit seiner hier vorgestellten Reihe “Der Schatten des Windes“. Die BĂŒcher erklommen die internationalen Bestsellerlisten, wurde in ĂŒber 30 Sprachen ĂŒbersetzt und gingen alleine hierzulande ĂŒber zwei Millionen Mal ĂŒber die Ladentheken.

Im Juni 2020 erlag Zafón im Alter von 55 Jahren einer lÀngeren Krebserkrankung. Bis zu seinem Tod war er verheiratet.

Das erwartet LeserInnen im letzten Band der Reihe :

Spanien unter der Diktatur von Francisco Franco: Auf Anweisung der Politischen Polizei macht sich die eigenbrötlerische Alicia Gris aus Madrid in die katalanische Hauptstadt auf. Ohne dass die Öffentlichkeit davon Wind etwas bekommt, soll sie herausfinden, weshalb der dubiose Politiker Mauricio Valls plötzlich untergetaucht ist. Offenbar könnte ihm seine zwielichtige Vergangenheit als ehemaliger Leiter der Haftanstalt MontjuĂŻc jetzt zum VerhĂ€ngnis werden. 

Franco besaß ein mysteriöses Werk aus der Reihe “Das Labyrinth der Lichter”, das Alicia mit der traurigen Wahrheit ihres eigenen Schicksals konfrontiert. Alicia gelangt in die Buchhandlung “Sempere & Söhne” im Zentrum Barcelonas. Die Magie dieses großartigen Ladens hĂ€lt sie gefangen, und plötzlich machen sich in ihrem Kopf allerlei Kindheitserinnerungen breit. Doch dann stĂ¶ĂŸt sie plötzlich auf eine Antwort, die ihr den Weg zu einer dunklen Verschwörung ebnet und die fĂŒr ihre Liebsten Schlimmes bedeuten könnten.. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.