Das erwartet die LeserInnen

Ein Kinderbuchklassiker schlechthin: Die Literaturserie “Fünf Freunde” wurde von Enidy Blyton erdacht und mit dem Werk “Fünf Freunde erforschen die Schatzinsel” eingeleitet. Alle Bücher wurden im C. Bertelsmann Verlag herausgegeben.

So startet die Reihe

Dunkle Kerker, verlassene Ruinen und rätselhafte Irrwege: Das erwartet fünf Kinder, als sie sich in den Sommermonaten zu einer mysteriösen Felseninsel aufmachen. Als ein Unwetter die Überreste eines alten Schiffes angespült, steht einer aufregenden Zeit nichts mehr im Wege. Die Fünf Freunden entdecken eine geheimnisvolle Schatzkarte, die sie schon bald an einen aufregenden Ort bringen wird. 

Die Bücher der Serie Fünf Freunde in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Enid Blyton, 76 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2014

 

Zum Autor der Reihe

Die begabte Wortakrobatin Enid Blyton ist ein Kind der 1890er Jahre. Sie verbrachte ihre Kindheit in Beckenham und wurde damals durch ihren Vater zum Schreiben inspiriert. In der Schulzeit konnte sie sich vor allem für kreative Fächer wie Musik begeistern, Mathe hingegen gefiel ihr überhaupt nicht.

Auf Wunsch ihrer Eltern begann Blyton nach ihrem Abschluss eine Lehre zur Musikerin. Später gab sie die Ausbildung auf, um stattdessen Vorschullehrerin zu werden. Ihr erstes Werk kam 1922 unter dem Namen “Child Wispers” auf den Markt. 

Das erwartet LeserInnen im Band „Fünf Freunde und der Zauberer Wu“

Die Fünf Freunde fahren zu ihrem guten Freund Tinker, dessen Vater als Forscher arbeitet. Die Gruppe nimmt gemeinsam an einer Aufführung im Zirkus teil und trifft dort auf den unterhaltsamen Affen Charly. Als ein Einbrecher in das Gebäude, in dem sich auch die wissenschaftlichen Dokumente von Tinkers Vater befinden, einsteigt, wird plötzlich Charly verdächtigt. Doch die fünf Freunde können sich nicht vorstellen, dass das Tier etwas mit dem Vorfall zu tun hat. Nun wollen sie eigenständig Nachforschungen betreiben. Können sie dem wahren Täter auf die Schliche kommen? 

Das erwartet LeserInnen im Band „Fünf Freunde meistern jede Gefahr“

Im Felsenhaus kommt es seit einiger Zeit zu seltsamen Ereignissen. Nahrungsmittel und Tierfutter sind plötzlich nicht mehr aufzufinden. Befindet sich unter der fünf Freunden etwa ein Dieb? Diese Frage und einige andere kuriose Dinge müssen nun geklärt werden. Sicherlich eine leichte Aufgabe für die Kinder, oder etwa nicht? 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.