Das erwartet die LeserInnen

Fantasy der Extraklasse: Die Literaturserie “Götterkriege” wurde von Richard Schwartz erdacht und mit dem Werk “Die Rose von Illian” eingeleitet. Die BĂŒcher stellen die Fortsetzung der beliebten Serie „Das Geheimnis von Askir“ dar und wurden im Piper Verlag herausgegeben.

Die Reihe dreht sich um die Hauptfigur Havald, den Unsterblichen. Nachdem Havalds ermordet wird, versuchen ihn seine GefĂ€hrten zu retten, doch ihre Anstrengungen scheinen umsonst. Ein Kampf zwischen Gut und Böse bahnt sich an, der alles entscheiden und das Schicksal von Askir ein fĂŒr alle Male besiegeln wird.

So startet die Reihe

Als Desina, Enkelin des ewigen Herrschers Askannon, in Askir die Macht ĂŒbernimmt, sorgt wenig spĂ€ter ein tödliches Verbrechen fĂŒr große Unruhen: Havarld, der unsterbliche Mann, wurde ermordet und sein legendĂ€res Bannschwert Seelenreißer ist nicht mehr aufzufinden. Nur wenn man dieses wieder in den eigenen Besitz bringt, wird der große Held noch einmal aus dem ewigen Schlaf erwachen. Leandra und ihre Freude folgen der FĂ€hrte von Havalds Mörder und gelangen dabei nach Illian. Doch die Götter dort tragen selbst einen erbitterten, schrecklichen Zwist aus..  

 

Die BĂŒcher der Serie Götterkriege in korrekter Reihenfolge

Informationen zur Buchreihe zusammengefasst: Schriftsteller: Richard Schwartz, 7 Werke insgesamt, zuletzt erschienen: 2015

Zum Autor der Reihe

Wie schon erwĂ€hnt, wurde die Literaturserie von Richard Schwartz geschrieben. Dass der 1958 in der Mainmetropole geborene Schriftsteller irgendwann einmal Millionen BĂŒcher verkaufen wĂŒrde, konnte man nur schwer vorhersehen. Nach seiner schulischen Ausbildung begann Schwartz zunĂ€chst als Flugzeugmechaniker zu arbeiten. Außerdem studierte er Elektrotechnik und Informatik. VielfĂ€ltige berufliche Erfahrungen sammelte er als Systemprogrammierer, Tankwart und bei der Post. Bis sich Schwartz spĂ€ter hauptberuflich der Schriftstellerei verschrieb, soll er nach eigenem Bekunden eine Softwarefirma gefĂŒhrt haben.  

Mittlerweile gehört der Autor zu den etablierten GrĂ¶ĂŸen der deutschen Literaturwelt. Sein besonderes Interesse gilt dem Schreiben von FantasybĂŒchern. Doch auch Krimis und Thriller, die er unter den erdachten Pseudonymen David Winter und Helmut Wolkenwand signiert, gehören zu seinem Repertoire. 

Den grĂ¶ĂŸten Erfolg seiner Laufbahn feierte Schwartz mit seiner Serie “Das Geheimnis von Askir”, mit der er mehrmals in die engere Auswahl bei der Verleihung des Deutschen Phantastik Preises kam.

Das erwartet LeserInnen im letzten Band „Die Macht der Alten“:

Havald, der Engel des Todes, hat sich von seinen WeggefĂ€hrten losgesagt, die nun ganz ohne seine Hilfe in den bevorstehenden Krieg ziehen mĂŒssen. Seraphine und Leandra können Havalds Entscheidung nur schwer akzeptieren, denn ihnen ist klar, dass er damit allen großen Schaden zufĂŒgen könnte. Können sie die Kraft der Alten erneut entfachen und somit Illian und Askir vor dem Untergang bewahren? Möglich ist auch, dass der Nekromantenkaiser die Reiche ohne die UnterstĂŒtzung von Havards ins Verderben stĂŒrzt.. 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte fĂŒllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gĂŒltige E-Mail-Adresse ein.
Sie mĂŒssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.